Mobile TV

Sky-Bundesliga auf dem Handy kostet 12,95 Euro pro Monat

Telekom überträgt alle Spiele aufs Handy-Display - auch ohne Sky-Abo
AAA

Mit dem Start der neuen Bundesliga-Saison - die 2. Liga startet schon am Freitag - wird Sky auch wieder über das Handynetz der Deutschen Telekom zu empfangen sein. Das Besondere dabei: Durch die Ausstrahlung über Mobile-TV fällt für die Kunden kein Datentraffic an. Mit Bezahlung des Angebotes sind die Übertragungskosten abgedeckt. Allerdings wird das Schauen der Spiele deutlich teurer als es bislang der Fall war. Sky bei der Telekom für 12,95 Euro - per Mobile TVSky bei der Telekom für 12,95 Euro - per Mobile TV

12,95 Euro pro Monat sollen die Kunden für das Ansehen aller 612 Spiele der 1. und 2. Bundesliga zahlen. Diese Kosten gelten zuzüglich des genutzen Handytarifes. Allerdings kann es sich hierbei nach Telekom-Angaben auch im eine Prepaid-Karte handeln. Genutzt werden können Android und iOS sowie vereinzelte Windows-Phone-Geräte. Ein Abo schließen die Kunden immerhin nicht ab: Kündbar ist die Option jeweils zum Monatsende. Auch ein Abo von Sky ist nicht notwendig.

LIGA total!-MobileTV-Kunden, die bis zum 30. Juni gebucht hatten, erhalten automatisch das Sky-Fußball-Bundesliga-Paket zu den bisherigen Konditionen. Diese lagen zuletzt bei 7,95 Euro monatlich.

Vodafone-Start erst zum Erstliga-Auftakt

Auch Vodafone wird das Sky-Signal per Mobile-TV ausstrahlen. Das bestätigte die Pressestelle des Unternehmens auf Anfrage von teltarif.de. Allerdings sei es noch zu früh, sich zu Preisen zu äußern. Die Ausstrahlung beginne erst mit dem Start der 1. Bundesliga im August. Bis dahin werde man auch die Preise und weitere Details zu dem neuen Angebot bekannt geben, so ein Sprecher auf Nachfrage unserer Redaktion.

Mehr zum Thema Fußball Bundesliga