Sport-Nachrichten

Sky Sport News HD für jeden kostenlos als Livestream

Neuer Sport-Nachrichtenkanal ab Januar per Internet über Sky Go zu empfangen
AAA

Blick in die Regie von Sky Sport News HDBlick in die Regie von Sky Sport News HD Um 12 Uhr startet der Pay-TV-Sender Sky heute seinen ersten eigenen Nachrichtenkanal Sky Sport News HD. Als ersten Sender aus dem Sky-Portfolio produziert Sky diesen Sender komplett selbst. Alle anderen Sender wurden bisher durch Dienstleister realisiert, die die Sendeabwicklung, die Kameraarbeiten und viele weitere Jobs übernahmen. Sky Sport News HD wird im neuen und bereits für den Sender großflächig umgebauten Sky-Gebäude in Unterföhring produziert. Zum Start können ab heute alle Fernsehzuschauer aber auch Internetnutzer den neuen Sky-Nachrichtenkanal einen Monat lang kompkett kostenlos sehen. Eine Freischaltung ist nicht notwendig.

200 Mitarbeiter betreuen den neuen Kanal, der 24 Stunden live über Sportnachrichten berichten soll. Sky Sport News HD - übrigens wird der Kanal auch in SD, also Standardauflösung ausgestrahlt - wird Teil der Multi-Plattformstrategie. Das bedeutet, dass es den neuen Sender nicht nur als normalen Fernsehsender geben wird, sondern dass Sky-Kunden ihn auch auf dem iPhone, dem iPad und per Internetbrowser verfolgen können. Dazu ist ab Januar aber die Freischaltung von Sky Go notwendig, die die Kunden bekommen, wenn sie HD von Sky abonniert haben oder eine Zweitkarte nutzen.

Bis Ende des Monats streamt Sky den Kanal aber auch über seine Webseite sky.de, ohne dass eine Registrierung notwendig ist. Damit will Sky potentiell neue Kunden auf das Angebot aufmerksam machen. Ein Abo des Kanals kostet 16,90 Euro monatlich - er ist Bestandteil des Basispaketes Sky Welt. Wer die Austaktveranstalung zu Sky Sport News HD aus dem Foyer von Sky verfolgen will, kann das unter facebook.com/skysportnewshd oder www.skysportnewshdblog.de machen. Ab 11.30 Uhr gibt es hier einen Livestream.

Mit Sky Go bietet Sky seit April eine Erweiterung des klassischen Fernsehens an, die zum einen Filme, vor allem aber Sportübertragungen für die Kunden auch unterwegs zugängig machen sollen. Dazu werden die Programmbestandteile einerseits als On-Demand-Content, andererseits aber auch als Livestream bereitgestellt. Gerade bei Bundesliga-Rechten hatte Sky aber Probleme, die Spiele auch auf der iPhone bzw. auf der iPad über UMTS zu übertragen. Bei Sky Sport News HD stellt dieses kein Problem da, da es diese Unterscheidung bei News-Rechten nicht gibt. Abseits dessen will Sky wie berichtet ohnehin die Handy-Rechte an der Bundesliga erwerben,

Imagespot zum Start von Sky Sport News HD

Mehr zum Thema Sky