Sport-News

Sky Sport News HD: Android-App derzeit nahezu unbrauchbar

Wir haben Sky Sport News HD für Android getestet und dabei festgestellt, dass die App derzeit kaum zu gebrauchen ist. In unserem Testbericht erfahren Sie, welche Probleme schon beim Abo-Kauf auftraten und welche Features auf mehreren Smartphones nicht funktionierten.
AAA

Seit Jahren ist es für viele Kunden des Pay-TV-Senders Sky ein Ärgernis, dass der Anbieter sein mobiles TV-Portal Sky Go zwar für iPhone und iPad, nicht aber für Android, das mit Abstand meistgenutzte Smartphone- und Tablet-Betriebssystem anbietet. Seit Herbst vergangenen Jahres ist immerhin die App von Sky Sport News HD verfügbar. Auch dabei kommt es jedoch zu Einschränkungen und Nutzungsproblemen, wie sich im Test von teltarif.de gezeigt hat.

War die App anfangs nur für einige aktuelle Samsung-Smartphones verfügbar, so findet man diese jetzt auch mit zahlreichen Handys anderer Hersteller zum kostenlosen Download im Google Play Store. Wir konnten die Anwendung neben einem Samsung Galaxy Note 3 beispielsweise auch auf einem HTC One (M8) Dual-SIM und einem Vodafone Smart 4 turbo installieren.

App nach wie vor nicht für alle Android-Handys verfügbar

Android-App von Sky Sport News HDAndroid-App von Sky Sport News HD Kurios: Mit dem Motorola Moto G Dual-SIM wurde Sky Sport News HD im Google Play Store nicht gefunden. Nach wie vor steht die App also nicht für alle Android-Smartphones zur Verfügung, wobei es unklar ist, nach welchen Kriterien welche Geräte ausgeschlossen werden. Installieren lässt sich das Programm dennoch, wenn man die Installationsdatei mit einem APK-Extractor von einem anderen Smartphone exportiert.

Einige Sport-News gibt es über die App kostenlos. Wer die Premium-Inhalte wie zum Beispiel den Livestream von Sky Sport News HD nutzen möchte, wird jedoch zur Kasse gebeten. 4,49 Euro monatlich kostet das Angebot und auch Interessenten, die Sky bereits bezahlt haben, müssen hier nochmals bezahlen. Dafür steht der Stream auch in einer Audio-Variante zur Verfügung, so dass man Sportnachrichten auch bei geringem Datentraffic hören kann.

Abo-Kauf war tagelang nicht möglich

In-App-Kauf war zunächst nicht möglichIn-App-Kauf war zunächst nicht möglich In der vergangenen Woche haben wir versucht, das Abo abzuschließen. Dabei erhielten wir beim Versuch der Zahlung per In-App-Kauf verschiedene Fehlermeldungen. So wurde beispielsweise eingeblendet, der Verkäufer könne momentan keine Zahlungen entgegennehmen und man möge es später erneut versuchen.

Erst einige Tage später, am vergangenen Wochenende, klappte die Freischaltung. Danach konnten die Premium-Inhalte auf allen mit dem gleichen Google-Account verwendeten Geräten genutzt werden - allerdings nur in der Theorie, denn der Video-Stream von Sky Sport News HD funktionierte im Test auf keinem der von uns verwendeten Smartphones - auch nicht auf dem Samsung Galaxy Note 3, das zu den offiziell unterstützten Handhelds zählt.

Auf Seite 2 lesen Sie, welche Erfahrungen andere Nutzer mit dem Video-Stream von Sky Sport News HD gemacht haben und welche weiteren Probleme im Rahmen unseres Tests aufgetreten sind.

1 2 vorletzte

Mehr zum Thema Sky