Internet

Pay-TV-Sender Sky startet Mediathek für Sportfans

Zahlreiche Videos auch für Nicht-Abonnenten kostenlos abrufbar
AAA

Zum Start der UEFA Champions League hat der Pay-TV-Sender Sky den Service in seinem Internet-Angebot weiter ausgebaut. Unter www.sky.de/mediathek bietet der Sender ab sofort aktuelle Highlight-Clips der wichtigsten Sportereignisse sowie Hintergrundberichte in einer Mediathek an. Das neue Online-Portal bietet für interessierte User kostenlose Zusammenfassungen aller Spiele der Fußball-Bundesliga und der 2. Bundesliga sowie Vor- und Nachberichte zu den Spieltagen inklusive der wichtigsten Aussagen der Fußballdebatte Sky90.

Sky-MediathekMediathek von Sky Sky-Abonnenten stehen die Video-Spielberichte bereits ab zirka zwei Stunden nach Spielende zur Verfügung. Außerdem können sie über das Bundesliga-Archiv jederzeit alle vergangenen Spiele einer laufenden Saison abrufen. Alle anderen Besucher von Sky.de können die Spielberichte ab Sonntagabend 0.00 Uhr kostenlos abrufen.

Auch Clips zu Motorsport, Eishockey und Golf

Ferner bietet Sky auch aus den anderen Bereichen seines Sportprogramms die Höhepunkte und ausgewählte Interviews an. Zeitnah nach Ende der jeweiligen Partien sind die Zusammenfassungen aller Spiele der UEFA Champions League, aller Spiele mit deutscher und österreichischer Beteiligung in der UEFA Europa League, der Top-Spiele des DFB-Pokals, aller Premier-League-Spiele sowie aller Spiele der Bundesliga aus Österreich abrufbar. Darüber hinaus stehen Highlight-Clips des gesamten Formel 1-Rennwochenendes, Zusammenfassungen ausgewählter DEL-Spiele (Eishockey) und Höhepunkte der Golfsaison mit dem Ryder Cup, den Majors und den wichtigsten Turnieren der US PGA Tour und der European Tour bereit. Alle Videos sind nach Sportarten sortiert problemlos abrufbar, vor jedem Clip wird lediglich ein kurzer Werbespot ausgestrahlt.

Insgesamt sollen laut Senderangaben pro Jahr über 2 500 Videos und insgesamt rund 125 Stunden Bewegtbild-Material von den wichtigsten Sportevents zur kostenfreien Nutzung eingestellt werden.

Weitere Artikel zum Thema "Fußball und Telekommunikation"

Weitere Artikel zu Sportübertragungen auf Handys und PCs