Internet-TV

Die Ski-WM live bei ARD, ZDF, BR und Eurosport

Zahlreiche Sender übertragen Event aus Garmisch im Internet
Von Michael Fuhr
AAA

Die Ski-WM live bei ARD, ZDF, BR und EurosportDie ZDF-Mediathek überträgt Live Die Alpinen Ski-Weltmeisterschaften vom 7. bis 20. Februar 2011 in Garmisch-Partenkirchen sind das herausragende Ereignis des Sportwinters und neben der Frauen-Fußball-WM das bedeutendste Sportereignis auf deutschem Boden in diesem Jahr. Auf zahlreichen Kanälen im Internet wird es Live-Bilder und Videos aus Garmisch geben. teltarif.de gibt einen Überblick:

ARD und ZDF berichten live

Live vor Ort sind die öffentlich-rechtlichen Sender ARD Das Erste und ZDF. Für sie stellt die WM im eigenen Land laut eigenen Angaben eine große Herausforderung dar. In bewährter Form teilen sich die beiden öffentlich-rechtlichen Sender die Live-Berichterstattung in den beiden WM-Wochen und erstellen darüber hinaus als Host Broadcaster das internationale Signal für mehr als 40 TV-Sender und Radiostationen in aller Welt.

An den ersten sechs Wettkampftagen (8. bis 14. Februar) überträgt das ZDF die Speed-Disziplinen Abfahrt und Super-G sowie die Super-Kombination. Riesenslalom, Slalom und der Teamwettbewerb stehen in der zweiten Woche (16. bis 20. Februar) auf dem Programm der ARD.

Unter Federführung des ZDF wurde zusammen mit der ARD "GAP TV2011" ins Leben gerufen - eine Produktionsgemeinschaft, die als Host Broadcaster TV- und Radiosender mit Bild- und Tonmaterial beliefert. Das Sendekonzept sieht vor, die WM-Strecken von oben bis unten komplett abzudecken, damit gegebenenfalls jederzeit an jeder Stelle - auch bei unerwarteten Vorkommnissen - reagiert werden kann und den Fans am Bildschirm nichts entgeht. Der technische Aufwand ist dementsprechend groß: Mit bis zu 36 Kameras werden die Rennen (Abfahrt, Super-G, Riesenslalom, Teamevent) auf der Kandahar-Strecke produziert.

Alle Rennen und die Siegerehrungen in Garmisch-Partenkirchen werden live und - mittlerweile Standard bei ARD und ZDF - in hochauflösender HD-Qualität produziert. Im Internet sind ARD und ZDF im Rahmen ihrer Mediatheken (www.ard-mediathek.de und mediathek.zdf.de) per Livestream zu sehen. Außerdem präsentieren die Sender hier Highlights, Interviews und Hintergrundberichterstattung im Video-on-Demand-Verfahren.

Darüber hinaus sind beide Sender (ARD Das Erste und ZDF) auch per Livestream beim P2P-Dienst Zattoo zu sehen. Die Online-TV-Lösung kann entweder direkt im Browser genutzt werden, es steht aber auch eine passende Software für Windows 7, Vista und XP, Linux und Macintosh-Rechner zur Verfügung. Die Registrierung ist kostenfrei. Die Übertragungsqualität ist bei Zattoo mit rund 400 kBit/s allerdings nicht gerade überragend. Wer mehr will, muss eine High-Quality-Variante gegen ein monatliches Entgelt abonnieren. Ein Monat kostet hierbei 2 Euro, drei Monate 5 Euro und ein ganzes Jahr 20 Euro. Für die HQ-Variante ist ein Breitbandanschluss mit einer Downstreamrate von 6 000 kbit/s erforderlich, für die kostenlose Variante reicht ein 1-MBit/s-Anschluss.

Ergänzende Angebote im BR-Fernsehen und Hörfunkübertragung bei B5 Aktuell

Die Live-Berichterstattung im Ersten und im ZDF wird durch ein umfangreiches Programmangebot im Bayerischen Fernsehen ergänzt. "Blickpunkt Sport" berichtet in einer Sondersendung vom Abschlusstraining der Herren-Abfahrt an der Kandahar-Strecke (Freitag, 11. Februar, 12.20 Uhr) und kommt am Montag, 14. Februar, mit verlängerter Sendezeit live aus Garmisch-Partenkirchen (20.15 - 21.30 Uhr). Zu Gast bei Moderator Wolfgang Nadvornik sind auch die Lokalmatadoren Maria Riesch und Felix Neureuther. Während der WM wird der tägliche, ausführliche Sportblock der "Abendschau" live aus Garmisch-Partenkirchen gesendet (Montag bis Freitag, 18.30 Uhr). Bei deutschen Medaillengewinnen überträgt die "Abendschau" die Siegerehrung live. Das Bayerische Fernsehen ist auf dieser Website per Livestream im Internet empfangbar.

Wer keine Möglichkeit hat sich TV-Bilder anzuschauen, kann die Ski-WM auch live im Internetradio verfolgen. Der Sender B5 Aktuell berichtet von allen Entscheidungen live.

Auch Eurosport überträgt per Internet und aufs iPhone

Der pan-europäische Sender Eurosport wird vom 8. bis 20. Februar alle WM-Entscheidungen der Ski WM sowie die Abfahrtstrainings der Frauen und Männer live übertragen. Zusätzlich dazu gibt es täglich am frühen Abend (zwischen 19 und 20 Uhr) eine ausführliche Zusammenfassung der Ereignisse des Tages. Als Kommentatoren sind Sigi Heinrich und Guido Heuber im Einsatz. Sie werden von den Experten Frank Wörndl, Urs Lehmann, Christoph Gruber und Martina Lechner unterstützt.

Die Ski-WM live bei ARD, ZDF, BR und EurosportAuch das Videoportal YouTube bietet Videos zum Event an Eurosport gibt es auch als Livestream im Internet, allerdings ist der Service nicht kostenfrei. Unter der Adresse http://player.eurosport.de/ können die Sender Eurosport, Eurosport 2 (beide deutsch) und Eurosport News (englisch) für 4,90 Euro im Monat abonniert werden. Ein Jahresabo kostet 39,90 Euro.

Neben kostenlosen iPhone- und iPad-Anwendungen mit aktuellen Sportberichten und Livetickern bietet der paneuropäische Sportkanal auch eine Livestream-Applikation für mobile Apple-Geräte an. Der Eurosport Player ist kostenlos im AppStore zu bekommen. Die Nutzung der Livestreams ist allerdings ebenfalls kostenpflichtig. Interessenten, die das Angebot für einen Monat buchen, zahlen hierfür 2,99 Euro. Das Jahresabonnement ist für 31,99 Euro zu bekommen. Übertragen werden das Hauptprogramm von Eurosport sowie der Kanal Eurosport 2.

Übertragungen auf Videokanälen

Darüber hinaus gibt es Videos von den Titelkämpfen auf diversen Videoportalen. So haben die Organisatoren einen einen Channel auf der Plattform Youtube eingerichtet Auch auf Videoportalen von aktuellen Diensten und Tageszeitungen wie etwa T-Online.de, Yahoo.de oder Bild.de, soll es Videos von der Ski-WM geben. Insgesamt steht mobilen Internetnutzern wieder ein breites Angebot zur Verfügung, um sich über das Top-Event zu informieren oder sogar live dabei zu sein.

Weitere Artikel zu Sportübertragungen auf Handys und PCs