Erreichbar

sipgate bandelt mit Skype an

sipgate-team-Kunden sind über Skype erreichbar
AAA

sipgate-Kunden können eingehende Anrufe auf ihre Ortsrufnummer ab sofort auch über Skype annehmen. Der neue Service ist kostenlos und steht zunächst Kunden der Firmenlösung sipgate team zur Verfügung.

Die neue sipgate Funktion richtet sich an all jene Nutzer, die bei Skype eine Erreichbarkeit unter ihrer Firmenrufnummer sowie -durchwahl vermissen. Die Skype-Erreichbarkeit wird per Mausklick im sipgate-team-Account freigeschaltet, die Anrufübermittlung zu Skype wird von sipgate kostenlos vorgenommen. Grundgebührpflichtige SkypeIN-Rufnummern, die Skype-Accounts von außen erreichbar machen, erübrigen sich damit.

Auch sipgate bietet eigene, kostenlose Telefon-Software für den Einsatz von unterwegs - etwa im Hotel-WLAN - für Notebooks und Smartphones inklusive iPhone an. Im Gegensatz zu Skype führen Nutzer dann auch ausgehenden Gespräche unter ihrer Büronummer samt Zugriff auf Komfortfunktionen wie beispielsweise interne Durchwahl.

Mit der Skype-Integration baut sipgate die Ortsrufnummer zunehmend zur zentralen Rufnummer aus. So klingeln bei eingehenden Anrufen auf die sipgate-Ortsrufnummer gleichzeitig bereits alle angebundenen VoIP- und Festnetztelefone, Handys und jetzt auch Skype-Phones.