Entzogen

sipgate schaltet 01801-Rufnummern ab

sipgate-Kunden, die eine Sonderrufnummer bei dem Anbieter besitzen, müssen sich nach Alternativen umschauen, da die 01801-Rufnummern zum 30. Juni 2015 abgeschaltet werden. Welche Möglichkeiten sipgate bietet, erfahren Sie in dieser Meldung.
AAA
Teilen

sipgate muss einen Teil ihres Services einstellen sipgate muss 01801-Services einstellen Im Dezember 2008 hatte die Bundesnetzagentur (BNetzA) beschlossen, dass die von den Anbietern geschalteten, verlängerten 01801-Nummern nicht mehr an die Endkunden weitergegeben werden dürfen. Diese Regelung betraf vor allem Rufnummern, die Anbieter von Internet-Telefonie (VoIP) an ihre Kunden weiter vergeben haben. Diese Regelung trat im Juli 2009 in Kraft.

Wie berichtet, hatte sipgate zu der Zeit seitens der BNetzA noch über einen längeren Zeitraum die Sonderrufnummern betreiben dürfen, um für die Kunden eine entsprechende Lösung einrichten zu können. Laut Insider-Informationen läuft diese Frist Ende Juni ab. Zur Begründung heißt es von sipgate: "Laut BNetzA verstößt die Vergabe und Nutzung dieser Rufnummer gegen Maßstäbe und Leitlinien für die Strukturierung, Ausgestaltung und Verwaltung der Nummernräume. Daher wurde die weitere Nutzung der Rufnummer vonseiten der BNetzA abschließend untersagt."

Keine Rufnummernportierung möglich

In einem Schreiben teilte das Unternehmen seinen Kunden, die beim Anbieter eine 01801-Rufnummer beziehen, mit, dass diese Rufnummer zum 30. Juni 2015 abgeschaltet wird. Spätestens ab dem 1. Juli sind die sipgate-Kunden dann nicht mehr unter ihrer Sonderrufnummer erreichbar.

Das Unternehmen teilte weiterhin mit, dass eine Portierung der Rufnummer zu einem anderen Anbieter ebenfalls nicht möglich sei, da die BNetzA eine vollständige Abschaltung der Rufnummer fordert. Alternativ können sich Kunden bei sipgate eine Ortsrufnummer entsprechend zu ihrem Wohnsitz auswählen. Dieser Wechsel kann auch online über den Kunden-Account durchgeführt werden. Die neue Rufnummer steht dem sipgate-Kunden nach der Verifizierung der Adresse zur Verfügung. Liegt der Wohn- oder Firmensitz des sipgate-Kunden allerdings außerhalb von Deutschland, steht ihnen kein Anspruch auf eine Ortsnetz-Rufnummer zu.

Für viele Hotline-Nummern, die noch nicht offiziell umgestellt wurden, gibt es bereits lokale Ersatzrufnummern. Diese finden Sie in unserem 0180-Telefonbuch.

Teilen

Mehr zum Thema sipgate