Optional

simyo und Blau: SMS-Flat und Festnetz-Flat für je 9,90 Euro

Neue Optionen für Einheitstarife ab Freitag buchbar
Kommentare (156)
AAA

Der Mobilfunk-Discounter simyo bietet den Nutzern seines Einheitstarifes ab Freitag zwei neue Tarifoptionen. Mit diesen können die Nutzer auf Wunsch 30 Tage lang unlimitiert ins deutsche Festnetz telefonieren oder aber SMS zu allen deutschen Handynummern versenden. Die Tarifoptionen Flat SMS und Flat Festnetz kosten jeweils 9,90 Euro und haben eine Laufzeit von 30 Tagen ab dem Tag der Buchung. simyo SMS-Flatratesimyo startet SMS-Flatrate

Die neuen Optionen können jetzt auch mit den anderen simyo-Optionen Flat simyo und Daten 1-GB kombiniert werden. So kann der Kunde sich den 9-Cent-Einheitstarif nach seinen Bedürfnissen erweitern.

Gegenüber dem regulären Preis von 9 Cent pro Minute und SMS lohnen sich die beiden neuen Optionen, sobald mehr als 110 SMS innerhalb der 30 Tage versendet wurden bzw. mehr als 110 Minuten ins Festnetz telefoniert werden. Das sind etwas mehr als 3 SMS bzw. Festnetz-Minuten pro Tag.

Wer die Optionen bei simyo nicht abbestellt, der zahlt nach Ablauf der 30 Tage erneut die Grundkosten für die Option. Ist kein Guthaben vorhanden, erfolgt keine erneute Buchung. Sobald aber die Karte wieder mit Guthaben aufgeladen wird, erfolgt eine automatische Reaktivierung.

Gleiche Aktion auch bei Blau

Die gleiche Aktion läuft ab morgen auch beim Mobilfunk-Discounter Blau. Ab dem 1. Oktober können alle Tarif-Optionen von Blau zudem individuell miteinander kombiniert werden. So können Blau-Kunden beispielsweise die SMS- und die Festnetz-Flat zusammen mit der bestehenden Community-Flat und einer der drei Daten-Optionen nutzen. Das Prepaid-Startpaket für den Blau-Tarif inklusive SIM-Karte und 10 Euro Startguthaben ist im Internet auf www.blau.de und im Handel für 9,90 Euro erhältlich. Weitere Details erfahren Sie auf unserer Tarif-Seite.