Outdoor

Pearl bringt Dual-SIM-Outdoor-Handy Simvalley SPT-800 3G

Android-Smartphone kommt allerdings mit veralteter Firmware
AAA

Neues Dual-SIM-Outdoor-Handy von PearlNeues Dual-SIM-Outdoor-Handy von Pearl Der Elektronik-Versandhändler Pearl hat ein neues Dual-SIM-Smartphone auf Basis des Android-Betriebssystems von Google vorgestellt, das sich mit einem spritzwassergeschützten Gehäuse vor allem an Outdoor-Fans wendet. Die technischen Daten des Simvalley Mobile SPT-800 3G, wie sich das neue Gerät nennt, können allerdings nicht überzeugen.

PEARL simvalley Mobile SPT-800 3G

Das Simvalley Mobile SPT-800 3G ist 116 mal 62 mal 13 Millimeter groß. Das Smartphone basiert auf einem mit 650 MHz für heutige Verhältnisse recht schwachen Prozessor. Auch der Arbeitsspeicher ist mit 256 MB recht knapp bemessen. Dazu hat das Handy das inzwischen veraltete Betriebssystem Android 2.3 (Gingerbread) an Bord.

Für Apps und Daten stehen lediglich 128 MB interner Speicherplatz zur Verfügung. Das ist trotz der Möglichkeit, bis zu 32 GB große microSD-Speicherkarten einzusetzen, sehr knapp bemessen. Nicht alle Anwendungen bieten die Möglichkeit der Installation auf einer Speicherkarte.

Quadband-GSM und UMTS an Bord

Das Outdoor-Smartphone funkt in den GSM-Netzen im Bereich von 850, 900,1800 und 1900 MHz. Eine der beiden SIM-Karten, die sich parallel betreiben lassen, kann zusätzlich in den UMTS-Netzen verwendet werden. Für den Internet-Zugang steht zudem eine WLAN-Schnittstelle zur Verfügung, die allerdings nur die Standards 802.11b/g unterstützt.

Das Simvalley Mobile SPT-800 3G verfügt auch über einen GPS-Empfänger. Zudem wird von Pearl die Applikation Outdoor Navigation Pro vorinstalliert. Weitere Verbindungsmöglichkeiten ergeben sich über Bluetooth und die integrierte microUSB-Schnittstelle.

Der Touchscreen hat eine Diagonale von 3,5 Zoll und stellt 262 000 Farben dar. Die Display-Auflösung beträgt 320 mal 480 Pixel. Die Digitalkamera bietet eine Auflösung von 2 Megepixel und vierfachen Digitalzoom. Eine zusätzliche Frontkamera gibt es nicht.

Notfall-Funktion verschickt SMS und aktiviert automatische Rufannahme

Neben der Outdoor-Navigations-Software hat das Smartphone eine Notfall-Funktion an Bord, die im Ernstfall den parallelen SMS-Versand auf Knopfdruck an bis zu fünf hinterlegte Rufnummern ermöglicht. Wird diese Funktion ausgelöst, so wechselt das Handy zudem auf automatische Rufannahme und der Freisprech-Modus wird aktiviert.

Pearl liefert einen Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 1 750 mAh mit. Das reicht nach Hersteller-Angaben für bis zu 200 Stunden Standby-Betrieb bzw. vier Stunden lange Gespräche. Pearl verkauft das Simvalley Mobile SPT-800 3G vertragsfrei für 229,90 Euro.

Weitere Meldungen zu Outdoor-Handys