Handynummer

simquadrat vergibt jetzt auch Mobilfunknummern

Nummern stammen aus der Gasse 01579
Kommentare (114)
AAA

simquadrat jetzt auch mit Handynummersimquadrat jetzt auch mit Handynummer simquadrat vergibt ab sofort auch eigene Mobilfunk­rufnummern. Bislang hatte der Mobil­funkanbieter aus dem Hause sipgate ausschließlich Festnetz­rufnum­mern zugeteilt. Seit einigen Wochen war es zudem möglich, bestehende Mobil­funkruf­nummern zu simquadrat zu portieren. Nun werden die Ruf­nummern direkt zugeteilt.

Aus zehn zufällig generierten Nummern können bestehende Kunden im Dashboard unter "Zusatz­optionen buchen" kostenlos ihre neue Mobilrufnummer auswählen. Anschließend kann ausgewählt werden, welche der beiden Rufnummer zukünftig als Absender für ausgehende Anrufe und SMS dienen soll. Diese Einstellung kann auch jederzeit im Account wieder geändert werden. Die zehn zufällig generierten Nummern können übrigens neu generiert werden, indem man die Auswahl beendet und neu startet. Die gezielte Suche nach bestimmten Zahlenkombinationen ist nicht möglich.

Keine Unterscheidung der Absenderkennung zwischen Anruf und SMS möglich

Auf diesem Weg haben simquadrat-Nutzer nun die Möglichkeit, ihren SMS-Empfängern eine Antwort-Möglichkeit zu geben. Nicht möglich ist es allerdings, die Festnetzrufnummer als Absender­kennung für Anrufe und die Mobilfunk­nummer als Absender­kennung für SMS zu nutzen. Das wäre in sofern praktisch, als dass der Angerufene dann die Festnetznummer angezeigt bekommt und zu Festnetz­konditionen zurückrufen kann, während der SMS-Empfänger die Handynummer sieht.

Hinter der Rufnummer 01579 hat sipgate ein eigenes virtuelles Netz aufgebaut, es gelten also nicht zwangsläufig die Konditionen, die für ein Gespräch zu E-Plus gelten. Die Gasse 0157 wurde seitens der Bundesnetzagentur an E-Plus vergeben, die Untergasse 01579 hat E-Plus an sipgate vergeben. Lange Zeit hatte sipgate Probleme, die Nummer von allen wichtigen Anbietern aus erreichbar zu machen. Nun scheint man aber die entscheidenden Anbieter im Boot zu haben. Ein Test unserer Redaktion ergab jedoch, dass es mit der Callax-Gruppe zumindest einen Call-by-Call-Anbieter gibt, der Gespräche zu den neuen Mobilfunknummern noch nicht vermittelt.

Mehr zum Thema sipgate simquadrat