Exklusiv

Hinter den Kulissen: Mobilfunknetz zu Silvester umgebaut

Die Mobilfunkanbieter haben auf der Silvestermeile in Berlin ihre Netze mit einer neuen Technik massiv ausgebaut. Wir werfen einen exklusiven Blick hinter die Kulissen.
Aus Berlin berichtet
AAA
Teilen (63)

Silvester in Berlin

Heute Abend werden auf der Straße des 17. Juni in Berlin, Deutschlands längster Silvesterparty, wohl wieder eine Million Feierfreudige tanzen. Für die Nicht-Berliner: Die etwa zwei Kilometer lange, sechsspurigen Straße zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule ist seit der Wende 1989 die zentrale Partymeile der Stadt - allerdings vorrangig für Touristen. Seit der Fußball-WM 2006 wird die Straße von vielen Berlinern ganzjährig nur noch als Fanmeile bezeichnet. In diesem Jahr wird auch die Handynutzung zu Silvester, der laststärksten Zeit des Jahres, noch einmal besser sein als in den vergangenen Jahren.

Was die meisten Partygänger nicht wissen: Die Antennen, die ihr Signal übertragen, hängen zwar unmittelbar über ihren Köpfen, doch die Technik dahinter steht außerhalb des S-Bahn-Ringes in einem Industriegebiet im Nordwesten Berlins. Hier hat Vodafone federführend, zusammen mit Telefónica und dem Dienstleister SXF Plan eine Art Hotel für Basisstationen geschaffen, die perspektivisch dynamisch einsetzbar sind. So ist es vorstellbar, dass zukünftig die gleichen Stationen an einem Tag das Stadion an der Alten Försterei versorgen, am nächsten Tag das Olympiastadion und in der Zeit dazwischen die Messe Berlin oder eben die Straße des 17. Juni - alles dynamisch steuerbar. Die neue, jetzt eingeweihte Anlage ist dafür schon ausgelegt.

Die neuen Basistationen stehen unter einem großen Sendemast, an dem nicht nur Mobilfunkantennen, sondern auch Richtfunkantennen hängen. Eindeutiges Zeichen dafür, dass hier im Nordwesten Berlins mehr als nur eine Basistation steht. In Wirklichkeit ist der Standort ein zentraler für das Berliner Vodafone-Netz. Deswegen hat man sich auch dafür entschieden, diesen für den zentralen Aufbau der Sendetechnik zu nutzen.

Vodafone hat uns einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen des Aufbaus gewährt. Wir nehmen Sie mit und zeigen Ihnen, wie das Signal vom Netz zum Kunden kommt. Mit einem Klick auf die Bilder geht es jeweils weiter.

Der Technik-Standort am Rand der Innenstadt
1/5 – Foto: teltarif.de / Thorsten Neuhetzki
  • Der Technik-Standort am Rand der Innenstadt
  • Das Herz der Anlage
  • Neue Technik im Bürgersteig
  • Die Antennen der Anlage bleiben bestehen
  • Neue Masten werden aufgestellt
Teilen (63)

Mehr zum Thema Moderne Netze