Bunt, grell, anders

Direkt aus Shenzhen: iPhone mini, Dual-SIM- oder Projektor-Cover

Ein kritischer Rundgang durch die Elektronik-Kaufhäuser in Shenzhen
Aus Shenzhen berichtet
AAA

Direkt aus Shenzhen: iPhone mini, iPhone mit Dual-SIM oder Projektor

Shenzhen Electronics Market, Bild 11Viel Smartphone-Zubehör auf wenig Raum Shenzhen, eine Großstadt mit etwa 10 bis 12 Millionen Einwohnern in Südchina, ist eine der wichtigsten Hersteller-Metropolen für die weltweite Elektronik- und Telekommunikations­industrie. Gut 90 Prozent aller Handys werden im Umkreis von 100 Kilometer in der und rund um die Sonderwirt­schaftszone an der Grenze zu Hongkong gefertigt. Shenzhen ist heute Sitz bedeutender chinesischer High-Tech-Unternehmen wie Huawei, Konka, TCL oder ZTE, weist mittlerweile aber auch eine rege Künstlerszene auf. Es lockt täglich zudem unzählige Shopping-Touristen aus ganz China und Hongkong an, die hier nicht nur auf High-Tech-Schnäppchen hoffen, sondern auch günstig Kleidung, Uhren oder Schmuck kaufen wollen. Wie auch sonst in China und Asien sollten Interessierte speziell bei höherwertigen Produkten sorgfältigst prüfen, ob die Ware den versprochenen Produktdetails entspricht und vor allem, ob es sich um Kopien oder Originale handelt. Shenzhen ist nicht nur ein Eldorado für High-Tech-Konsumenten, sondern (leider) auch eine Hochburg der Produktpiraten.

Leben "fast rund um die Uhr", iPhone mini, Dual-SIM- und Projektor-Case

Im Laufe des weiteren Rundgangs zeigen wir Szenen aus den Elektronik- und Handy-Kaufhäusern, aufgenommen im November 2012, ebenso wie interessante Produkte. So sehen Sie unter anderem ein iPhone mini, ein iPhone-Case mit Dual-SIM-Funktion sowie eine Smartphone-Hülle mit integriertem Projektor. Gleich zu Beginn erhalten Sie einen Einblick in den lokalen Handy- und Mobilfunkverkauf auf den Straßen von Shenzhen.

Mit einem Klick weiter zu Bild 2 von Shenzhen Electronics Market
1/10 – Foto: teltarif.de
  • Shenzhen Electronics Market, Bild 1
  • Shenzhen Electronics Market, Bild 2
  • Shenzhen Electronics Market, Bild 3
  • Shenzhen Electronics Market, Bild 4
  • Shenzhen Electronics Market, Bild 5