mobicroco

Schnell geschaltet: Zwischen Standard-Desktop und Ubuntu Netbook Remix wechseln

Von Jan Rähm
AAA

Die Firma Canonical hat mit ihrer Linux-Distribution Ubuntu ein einfach zu nutzendes Linux geschaffen. Mit Ubuntu Netbook Remix wurde das System vor allem dank seines Userinterface sehr gut an Netbooks angepasst. Doch nicht immer möchte man die Schnellstart-Oberfläche haben. Ab und an - zum Beispiel wenn das Netbook an einem externen Monitor hängt - ist es schön, den herkömmlichen Desktop nutzen zu können. Nun gibt es ein kleines Applet, das den Wechsel rasend schnell gestaltet.

Das kleine Helferlein hört auf den Namen "desktop-switcher" und tut genau dies: Klickt der Anwender unter "Einstellungen" auf "Switch Desktop Mode" erscheint ein kleiner Dialog, der einem erlaubt zu wählen, welche Oberfläche man gerade nutzen möchte. Danach dauert es ein klein wenig und Menüleiste und Menüs sind umgestellt.

Die Installation des Applets ist gewohnt einfach. Auf der Kommandozeile genügt der Befehl "sudo apt-get install desktop-switcher" und schon findet das Paket seinen Weg ins System. Wer mehr auf grafische Oberflächen steht, gibt den Namen des Pakets im Synaptic Paketmanager ein und kommt zum gleichen Ergebnis. Vorraussetzung für beide Wege: Die Repositories sind der Paketverwaltung Apt bekannt.

<via netbooknews.it / liliputing.com / ubuntumini.com>