Fotohandy

Mehr Details zum Samsung Pixon12 M8910

Kamera-Handy mit Touch-Autofokus kommt Ende Juli
AAA

Wie berichtet gibt es bald mit dem Samsung Pixon12 M8910 ein neues Kamera-Handy auf dem Markt, das zum ersten Mal stolze 12 Megapixel bietet. Nun hat der Hersteller mehr Details zum neuen Foto-Flaggschiff veröffentlicht. Samsung Pixon12 M8910 frontalSamsung Pixon12 M8910 frontal

Samsung Pixon12 M8910

Die Kamera des Pixon12 M8910 von Samsung wird demnach mit einem 28-Millimeter-Weitwinkelobjektiv ausgestattet sein. Außerdem verfügt das Handy über einen Touch-Autofokus. Hier kann auf dem Touchscreen des Geräts das Objekt auswählen, welches von der Kamera fokussiert werden soll, der Fokus folgt dann automatisch, wenn sich das Objekt bewegt. Die Speicherung eines Bildes soll laut Samsung maximal zwei Sekunden dauern, die Kamera funktioniert auch, wenn sich das Handy im Standby-Modus befindet. Mit der Funktion "Samsung Share Pix" können die Schnappschüsse direkt ins Internet gestellt und auf Plattformen wie Facebook oder Flickr präsentiert werden. Außerdem hat die Kamera einen Xenon-Blitz sowie ein Fotolicht.

Abseits der Kamera hat das Samsung Pixon12 M8910 ein 3,1 Zoll großes Touchscreen-Display mit AMOLED-Technologie und 16 Millionen Farben zu bieten. Das Handy unterstützt Datenverbindungen mit EDGE, UMTS sowie HSDPA und HSUPA, WLAN und Bluetooth. Auch ein GPS-Empfänger ist mit an Bord. Der interne Speicherplatz von 150 MB kann mit MicroSD-Karten auf bis zu 16 GB erweitert werden. Der Verkaufsstart für das Samsung Pixon12 M8910 wird laut Hersteller in Deutschland Ende Juli erfolgen, zum Preis machte Samsung noch keine Angaben.