Windows 8

Samsung Ativ S: Windows-Phone-8-Handy stiehlt Nokia die Show

Drei neue Tablets und die Galaxy Camera kommen außerdem
Aus Berlin berichtet
AAA

Samsung Ativ SSamsung Ativ S Der koreanische Hersteller Samsung hat im Vorfeld der IFA 2012 in Berlin, die ab Freitag ihre Pforten für das Publikum öffnet, neben dem Galaxy Note 2 auch seine Neuheiten im Bereich Windows 8 präsentiert. Hier haben die Koreaner gleich fünf Geräte im Gepäck, die mit dem neuen Betriebssystem auf den Markt - und stiehlt mit dem Samsung Ativ S dem Microsoft-Premiumpartner Nokia die Show. Beim Ativ S handelt es sich um das erste Windows-Phone-8-Handy, das vorgestellt wurde.

Mit dem Samsung Ativ S bringen die Koreaner ein Smartphone mit Windows Phone 8 auf den Markt, das mit einem 4,8 Zoll großen Super-AMOLED-Display mit HD-Auflösung auf den Markt. Noch sind nicht besonders viele Details zu dem neuen Handy bekannt, allerdings wird das Gehäuse eine Metallrückseite haben und mit 8,7 Millimeter recht flach ausfallen. Der Akku mit einer Kapazität von 2 300 mAh deutet auf einen Mehrkern-Prozessor hin. Die Kamera auf der Rückseite hat eine Auflösung von 8 Megapixel.

Drei Tablets und ein Windows-8-Notebook

Samsung TabletSamsung Tablet Auch bei den Windows-8-Tablets setzt Samsung auf Offensive und stellte in Berlin gleich drei neue Modelle vor. Das Samsung Ativ Tab kommt dabei mit ARM-CPU und dem speziellen Windows RT auf den Markt. Wie beim ebenfalls neuen Asus Vivo Tab RT ist Microsoft Office vorinstalliert.

Die beiden Tablets mit Intel-Prozessor heißen Samsung Ativ Smart PC und Smart PC Pro. Sie sind mit mobilen Docking-Stations mit Tastatur ausgestattet. Zusätzlich lassen sie sich mit dem digitalen Eingabestift S-Pen bedienen. Während beim normalen Modell der noch weitgehend unbekannte neue Atom-Prozessor zum Einsatz kommt, setzt das Pro-Tablet auf einen Intel-Core-Prozessor der Sandy-Bridge-Baureihe. Den Schluss bildet das Windows-8-Notebook Samsung Series 9.

Samsung bringt Android-Kamera mit Jelly Bean

Samsung KameraSamsung Kamera Den Schlusspunkt der Neuheiten bildet die Samsung Galaxy Camera. Hierbei handelt es sich um eine Digitalkamera mit Android 4.1 Jelly Bean, die über ein Mobilfunk-Modul mit UMTS- und LTE-Unterstützung verfügt. Auch WLAN wird unterstützt. Das Objektiv der Samsung Galaxy Camera bietet 21-fachen optischen Zoom und kann Videos in Full-HD mit 1080p aufzeichnen. Der interne Speicherplatz liegt bei 8 GB, zusätzlich nimmt die Kamera Speicherkarten auf. Der Akku hat eine Kapazität von 1650 mAh.

Alle neuen Geräte von Samsung kommen noch in diesem Jahr auf den Markt, Preise sind noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema Samsung

Mehr zum Thema IFA