Dual-SIM

Samsung Galaxy Y Duos: Dual-SIM-Smartphone kostet 249 Euro

Verkauf in Deutschland startet noch im März
AAA

Dual-SIM-Smartphone Samsung Galaxy Y DuosDual-SIM-Smartphone Samsung Galaxy Y Duos Noch in diesem Monat wird Samsung mit dem Galaxy Y Duos ein neues Dual-SIM-Smartphone in Deutschland auf den Markt bringen. Das neue Modell läuft mit dem Google-Betriebssystem Android und bietet die Möglichkeit, zwei SIM-Karten parallel zu nutzen. In Sachen Preis siedelt Samsung das Galaxy Y Duos in der Smartphone-Mittelklasse an, das Handy schlägt laut unverbindlicher Preisempfehlung des Herstellers mit 249 Euro zu Buche. Auf der CeBIT 2012 in Hannover haben wir das neue Dual-SIM-Handy kurz in die Finger bekommen.

Samsung Galaxy Y DUOS

Das Samsung Galaxy Y Duos kommt recht kompakt daher, was auch an dem nur 3,14 Zoll großen Display liegt. Der Touchscreen reagiert zwar ordentlich auf die Eingaben des Nutzers, hat aber nur eine Auflösung von 240 mal 320 Pixel. Das sorgt für eine wenig begeisternde Darstellung, die deutliche Streifen in der Horizontalen aufweist. Auch die Farben wirken eher blass und die Blickwinkelstabilität ist nicht besonders gut - hier ist man von Samsung besseres gewohnt. Mit dem verbauten Prozessor mit einer Taktfrequenz von 832 MHz ist das Galaxy Y Duos sicher keines der schnellsten Smartphones auf dem Markt, aber doch für die Grundfunktionen ordentlich ausgestattet. Das Samsung Galaxy Y Duos bestätigte diesen Eindruck beim kurzen Ausprobieren auf dem Messestand. Es hakte zwar hier und da ein wenig, an aufwendige Spiele oder HD-Videos ist ebenfalls eher nicht zu denken, aber im Großen und Ganzen ist die Leistung in Ordnung - zumindest wenn der Nutzer mit dem schwachen Display leben kann.

Gut verarbeitetes Plastik

Plastikbomber Galaxy Y DuosPlastikbomber Galaxy Y Duos Rein äußerlich dominiert beim Samsung Galaxy Y Duos schnödes Plastik, auf der Rückseite mit einer Hochglanz-Oberfläche, die sich recht anfällig für Fingerabdrücke zeigt. Mit einem Gewicht von 109 Gramm ist das Dual-SIM-Handy für ein Smartphone recht leicht geraten, es liegt zudem gut in der Hand. Während die Materialien nicht besonders hochwertig wirken, macht die Verarbeitung einen guten Eindruck. Beim Betriebssystem des Samsung Galaxy Y Duos handelt es sich um Android 2.3 Gingerbread, ein Update auf Ice Cream Sandwich dürfte bei der Hardware kaum angeboten werden.

Die Auswahl an Dual-SIM-Smartphones von namhaften Herstellern ist in Deutschland noch immer recht gering, in den Angeboten der Provider finden sie sich nahezu nie wieder. Das liegt unter anderem daran, dass die Provider wenig Interesse an Dual-SIM-Geräten haben, mit denen sich durch die richtige Kombination zweier Tarife in einem Gerät im Zweifel viel Geld sparen lässt. In der Handy-Datenbank von teltarif.de finden sich derzeit rund 50 Modelle mit Dual-SIM-Funktion.

Dual-SIM-Handys

Mehr zum Thema CeBIT

Mehr zum Thema Dual-SIM