Deutschland-Start

Samsung Galaxy Y Duos: Dual-SIM-Handy ab sofort verfügbar

Android-Handy für den weltweiten Einsatz zu Preisen ab 140 Euro
AAA

Samsung Glaxy Y Duos: Dual-SIM-Handy ab sofort in Deutschland verfügbarSamsung Glaxy Y Duos Das Samsung Galaxy Y Duos ist ab sofort in Deutschland verfügbar. Mit dem Gerät, von dem wir bereits auf der CeBIT 2012 in Hannover einen ersten Eindruck gewinnen konnten, erweitern die Koreaner ihr Portfolio der Dual-SIM-Handys, deren Auswahl in Deutschland immer noch recht spärlich ist. Anders als bei vielen Vorgängern, setzt Samsung beim Galaxy Y Duos auf das Google-Betriebssystem Android 2.3. Technisch ist das Smartphone in die Einsteiger-Klasse einzuordnen: Mit seinem 832-MHz-Prozessor eignet sich das Dual-SIM-Handy lediglich für die Grundfunktionen. Rechenintensive HD-Video-Darstellungen und aufwendige Spiele schafft das Gerät nicht.

Samsung Galaxy Y DUOS

Das TFT-Display des Samsung Galaxy Y Duos hat eine Diagonale von 7,98 Zentimeter (3,14 Zoll) und auch die Auflösung fällt mit 240 mal 320 Pixel eher gering aus. Für den Zugang zum Internet bringt das Android-Smartphone ein WLAN-n-Modul mit. Mobil kann via HSDPA mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s gesurft werden. Mit 110 mal 60 mal 11,95 Millimeter und einem Gewicht von 109 Gramm ist das Samsung Galaxy Y Duos ausgesprochen handlich. Neben der Telefonie- und Internet-Funktion verfügt das Smartphone zudem über einen MP3-Player, ein UKW-Radio und eine 3,2-Megapixel-Kamera. Ebenfalls zur Ausstattung gehören ein microSD-Speicherkarten-Slot zur Erweiterung des internen Speichers mit bis zu 32 GB sowie eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse.

Dual-SIM-Smartphone für den weltweiten Einsatz

Das Hauptaugenmerk liegt bei dem neuen Smartphone von Samsung allerdings auf der Dual-SIM-Funktion. Bis zu zwei SIM-Karten können in dem Gerät verwendet werden. Durch das Dual-SIM-Standby sind beide SIM-Karten jederzeit für ankommende Anrufe erreichbar, wird jedoch über eine SIM-Karte telefoniert, ist die zweite nicht aktiv und daher nicht zugänglich. Anders bei einem Datentransfer: telefoniert der Nutzer über SIM 1, können über SIM 2 jederzeit Downloads durchgeführt werden. So lässt sich das Dual-SIM-Smartphone von Samsung für verschiedenen Nutzungsszenarien verwenden - entweder um Firmen- und Privat-SIM in einem Gerät zu nutzen, mit unterschiedlichen Anbietern eine bessere Netzabdeckung zu erreichen oder im Urlaub auf eine entsprechende Auslands-SIM zugreifen zu können. Für den Wechsel der Hauptkarte muss die obere Menü-Leiste aufgezogen und die entsprechende Taste für den SIM-Karten-Wechsel betätigt werden. Ein Neustart des Gerätes ist hierfür nicht notwendig.

Samsung gibt für das Galaxy Y Duos eine unverbindliche Preisempfehlung von 249 Euro an. In vielen Online-Shops ist das Dual-SIM-Smartphone allerdings bereits ab etwa 140 Euro zu haben. So bietet der Händler Amazon das Gerät derzeit für 145 Euro an. Das Samsung Galaxy Y Duos kommt ohne SIM- und Net-Lock und unterstützt neben den europäischen Frequenzbereichen 900 und 1 800 MHz (SIM 1) auch die vier Haupt-GSM-Frequenzen für den weltweiten Einsatz (SIM 2).

Mehr zum Thema Samsung Galaxy Y DUOS