Mit Blitzumfrage

Samsung Galaxy View: Neuerfindung des Fernsehers

Samsung bringt in Kürze offenbar ein Tablet mit 18,4 Zoll großem Display auf den Markt. Das Galaxy View soll die Neuer­findung des Fernsehers für das Streaming-Zeitalter sein. Wir wollen wissen, ob Sie ein Tablet wie das Galaxy View kaufen würden?
AAA
Teilen (14)

Spätestens mit dem Auftauchen der Werbefotos des Galaxy View scheint es sicher zu sein, dass Samsung bereits in Kürze ein Riesen-Tablet mit einer Display­diagonale von 18,4 Zoll auf den Markt bringen wird. Konnten wir das neue Gerät auf den Fotos bereits ausführlich begutachten, fehlten bislang genauere Daten zur Ausstattung. Dies änderte sich allerdings in dieser Woche, denn das Samsung Galaxy View tauchte auf der Webseite eines amerikanischen Shops auf - inklusive aller wichtigen Daten. Zudem gibt es erste Pressebilder und das Handbuch des Tablets im Internet.

Samsung Galaxy View

Das Galaxy View wurde als "die Neuerfindung des Fernsehers für das Streaming-Zeitalter" angepriesen. Diese Aussage deckt sich mit den Werbebildern von Samsung (via SamMobile) sowie mit dem Design des Tablets, das uns durch die aktuellen Fotos von @evleaks nochmals bestätigt wurde. Denn vielmehr noch als an ein klassisches Tablet erinnert das Galaxy View an ein TV-Gerät. Durch den integrierten Standfuß lässt sich das Tablet sogar wie ein Fernseher aufstellen.

Samsung Galaxy View: Riesen-Tablet als Neuerfindung des Fernsehers
Samsung Galaxy View: Riesen-Tablet als Neuerfindung des Fernsehers

Genaue Daten über US-Händler geleaked

WinFuture hat das Riesen-Tablet beim Händler Adorama entdeckt, der die Produktseite mittlerweile von seiner Webseite genommen hat. Die Daten zur technischen Ausstattung blieben uns aber erhalten. Demnach soll das Gerät von einem Exynos 7580 angetrieben werden, bei dem es sich um Samsungs neuen Octa-Core-Chip für Geräte der oberen Mittelklasse handelt. Die maximale Taktrate der acht Kerne beträgt 1,6 GHz. Das Galaxy View bringt den Angaben zufolge 2 GB Arbeits­speicher sowie 32 GB internen und mittels microSD-Karte erweiterbaren Speicher mit. Der 18,4 Zoll große Bildschirm löst 1920 mal 1080 Pixel (Full-HD) auf, wobei Samsung aber auf die TFT-Technologie anstatt auf ein SuperAMOLED-Display setzt.

Das Tablet verfügt passend zu seinem Design offenbar nur über eine einzelne Kamera, die Bilder mit bis zu 2 Megapixel aufnimmt. Die Kamera ist nach vorne gerichtet und dient auch zur Videotelefonie. Für den Internet­zugang unterstützt das Galaxy View neben Gigabit-WLAN auch HSPA+ und LTE Cat.6 für Geschwindig­keiten von bis zu 300 MBit/s im Downstream. Außerdem sollen GPS, Bluetooth 4.1 sowie ein 6700-mAh-Akku für bis zu 8,5 Stunden Video­wiedergabe zur Ausstattung gehören.

Laut dem US-Händler wird das Samsung Galaxy View mit Android 5.1 Lollipop ausgeliefert, über das die Samsung-eigene Oberfläche TouchWiz gelegt wurde. Passend zur Nutzung als TV-Gerät soll das Tablet eine "Media-Oberfläche" und Medien-Empfehlungen auf dem Lockscreen bieten. Die Bedienung ist offenbar nicht nur über den Touchscreen, sondern auch mithilfe von Sprach­befehlen möglich - ähnlich der Sprach­steuerung der Smart-TVs von Samsung. Für die Tonausgabe verfügt das Galaxy View über zwei Lautsprecher.

Samsung Galaxy View: Riesen-Tablet als Neuerfindung des Fernsehers
Vermeintliche Pressebilder des Galaxy View
Schauen wir uns die von @evleaks getwitterten Pressebilder an, scheint es so, als ob die Lautsprecher auf der Rückseite des Galaxy View angebracht und nicht Bestandteil des Standfußes sind. Ein im Internet aufgetauchtes User Manual (via GalaxyClub) zeigt zudem, dass sich der Ständer offenbar entfernen lässt, was Samsung allerdings nicht empfiehlt.

Angeboten werden soll das Galaxy View in den Farben Schwarz und Weiß. Als Preis gab Adorama 599 US-Dollar an. Konkrete Angaben zu einem Starttermin gibt es derzeit nicht. Ebenso ist unklar, ob das Samsung Galaxy View auch in Deutschland erhältlich sein wird. Da die Gebrauchs­anweisung aber für die Niederlande angeboten wird, wird das Tablet mit großer Wahr­scheinlich­keit aber bei unseren Nachbarn zu haben sein.

Samsung Galaxy View: Riesen-Tablet als Neuerfindung des Fernsehers
Ausschnitt aus dem User Manual des Galaxy View

Umfrage: Brauchen Sie ein derart großes Tablet?

Das Galaxy View ist mit einer Display­diagonale von 18,4 Zoll für ein Tablet sehr groß. Als Ersatz für einen Fernseher ist das Gerät wiederum etwas klein. Um in die Kategorie eines All-in-One-PCs zu passen, fehlen dem Tablet die Tastatur und entsprechende Anschlüsse. Es stellt sich also die Frage, welche Nutzergruppe Samsung mit dem Galaxy View ansprechen möchte?

Wir wollen von Ihnen wissen, ob Sie ein Tablet wie das Galaxy View kaufen würden.





(zum Ergebnis)
Teilen (14)

Mehr zum Thema Samsung