Tablet

Samsung Galaxy Tab 3: Neues Android-Tablet für Einsteiger

7-Zoll-Modell offiziell vorgestellt - Markteinführung ab Mai
AAA

Samsung Galaxy Tab 3Samsung Galaxy Tab 3 Samsung hat heute ein weiteres Multimedia-Tablet vorgestellt, das auf dem Android-Betriebssystem basiert. Das Samsung Galaxy Tab 3, so der Name des neuen Geräts, soll bereits im Mai in der WLAN-Version auf den Markt kommen. Ab Juni will der Hersteller zudem eine Variante anbieten, bei der sich der Internet-Zugang auch über das Mobilfunknetz herstellen lässt.

Das Samsung Galaxy Tab 3 verfügt über ein 7 Zoll großes, berührungsempfindliches Display. Dabei beträgt die Auflösung nur 1 024 mal 600 Pixel. Das Tablet basiert auf einem 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor. Zudem steht 1 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Darüber hinaus soll das Gerät wahlweise mit 8 bzw. 16 GB internem Speicherplatz ausgeliefert werden. Dazu lassen sich bis zu 64 GB große microSD-Speicherkarten einsetzen.

Neues Samsung-Tablet wiegt nur 302 Gramm

Das neue Tablet des koreanischen Herstellers ist 111,1 mal 188 mal 9,9 Millimeter groß und wiegt in der WLAN-Version nur 302 Gramm. Die Variante mit Mobilfunk-Modem, die Datenverbindungen mit bis zu 21,6 MBit/s über HSPA+ ermöglicht, ist 306 Gramm schwer. Damit ist das Samsung Galaxy Tab 3 noch etwas leichter als das Apple iPad mini, das aber mit einem etwas größeren Touchscreen (7,9 Zoll) ausgestattet ist.

Das Samsung Galaxy Tab 3 wird noch mit der nicht mehr aktuellen Android-Version 4.1 (Jelly Bean) ausgeliefert. Dazu kommt die auch von anderen Smartphones und Tablets des Herstellers bekannte TouchWiz-Benutzeroberfläche zum Einsatz. Samsung-Apps wie ChatON und der Samsung Hub sind ebenfalls vorinstalliert.

A-GPS und GLONASS an Bord

Die Hauptkamera auf der Geräte-Rückseite hat eine Auflösung von 3 Megapixel. Dazu kommt eine 1,3-Megapixel-Frontkamera für Video-Chats. Das Tablet verfügt ferner über Bluetooth 3.0 und USB 2.0. Es hat einen Empfänger für A-GPS und GLONASS an Bord und eignet sich demnach auch für die Navigation sowie für standortbasierte Dienste. Der Akku hat eine Kapazität von 4 000 mAh.

Mit seiner Ausstattung richtet sich das Samsung Galaxy Tab 3 vor allem an Einsteiger und preisbewusste Kunden. Der Hersteller machte bislang allerdings keine Angaben dazu, mit welchen Verkaufspreisen Interessenten rechnen müssen. Die Konkurrenz im Bereich der 7-Zoll-Tablets ist inzwischen recht groß. So ist das Google Nexus 7 beispielsweise zu Preisen ab 199 Euro zu bekommen, HP bringt sein Slate 7 für 149 Euro auf den Markt und inzwischen gibt es auch Hinweise auf ein Apple-Tablet in dieser Preiskategorie.

Weitere Meldungen zu Samsung-Produkten