Tablet

Samsung Galaxy Tab 10.1: iPad-Konkurrent jetzt verfügbar

Vodafone und o2 verkaufen ab sofort neues Honeycomb-Tablet
AAA

Samsung Galaxy Tab 10.1 jetzt verfügbarSamsung Galaxy Tab 10.1 jetzt verfügbar Einige Wochen später als ursprünglich geplant ist das Samsung Galaxy Tab 10.1 ab sofort in Deutschland erhältlich. Sowohl Vodafone, als auch o2 bieten das Multimedia-Tablet mit Android-3.1-Betriebssystem jetzt hierzulande an. Für o2 handelt es sich um das erste Tablet mit Honeycomb-Software, während Vodafone mit dem neuen Modell das bisherige Samsung Galaxy Tab 10.1v ablöst.

Samsung Galaxy Tab 10.1

Das Samsung Galaxy Tab 10.1v wurde vor dem jetzigen Modell des Samsung Galaxy Tab 10.1 vorgestellt und war ursprünglich als Konkurrent zum ersten Modell des Apple iPad konzipiert. Nachdem Apple das iPad 2 vorgestellt hatte, präsentierte auch Samsung eine überarbeitete Version des Galaxy Tab 10.1, die vor allem deutlich dünner als das erste Modell ist, dafür aber eine schlechtere Kamera besitzt.

Vodafone verkaufte im Mai zuerst das Samsung Galaxy Tab 10.1v, während o2 gleich die Neuauflage des Tablets mit Google-Betriebssystem angekündigt hatte, die jetzt verfügbar ist. Im Juni teilte Vodafone mit, später ebenfalls die neue Geräte-Variante anzubieten, für die ab heute - pünktlich zum Verkaufsstart in Deutschland - auch ein Firmware-Update zur Verfügung steht, das die auch von Android-Smartphones von Samsung bekannte TouchWiz-Benutzeroberfläche auf das Tablet bringt.

Verkaufspreise ab 569 Euro ohne Vertrag

Bei o2 ist das Samsung Galaxy Tab 10.1 ohne Vertrag für 569 Euro erhältlich. Dabei bietet der Münchner Mobilfunk-Netzbetreiber auch die Finanzierung über das zinsfreie Ratenmodell MyHandy an. Kunden, die sich für den Ratenkauf entscheiden, leisten eine Anzahlung von 29 Euro. Danach werden 24 Monatsraten in Höhe von jeweils 22,50 Euro fällig. Alternativ können die Kunden das Gerät auch in zwölf Monatsraten à 45 Euro abbezahlen.

Bei Vodafone ist das Tablet mit einem Kaufpreis von 639,90 Euro deutlich teurer als bei o2. Mit Vertrag bietet der aktuelle Marktführer unter den deutschen Mobilfunk-Netzbetreibern das Samsung Galaxy Tab 10.1 je nach gewähltem Tarif zu Preisen zwischen 1 und 149,90 Euro an.

Neben o2 und Vodafone plant auch die E-Plus-Marke Base den Verkauf den Honeycomb-Tablets von Samsung. Ab wann das Gerät verfügbar ist, ist jedoch noch nicht bekannt. Derzeit ist es im Online-Shop als "bald verfügbar" gelistet. Preise nennt Base noch nicht. Im freien Handel gibt es das Tablet zu Preisen ab etwa 550 Euro ohne Vertrag und inklusive Versandkosten.

Weitere Meldungen zu Produkten von Samsung