Rekord-Wert

Samsung Galaxy S6 Edge: Bestleistung im Benchmark-Test

Zum Samsung Galaxy S6 oder S6 Edge ist ein erster Benchmark-Test durchgesickert, der alle Smartphone-Rekorde bei AnTuTu bricht und die Konkurrenz alt aussehen lässt. Zudem könnten nun mit den aufgeführten Eckdaten die echten Spezi­fikationen des neuen Samsung-Flaggschiffs feststehen.
AAA
Teilen (21)

Benchmark-Test zum Samsung Galaxy S6 oder EdgeBenchmark-Test zum Samsung Galaxy S6 oder Edge Das Samsung Galaxy S6 oder S6 Edge ist offenbar im Benchmark-Test von AnTuTu aufgetaucht und trägt die Bezeichnung SM-G925W8. Die aufgeführten Aus­stattungs­merkmale dürften dann auch mit dem Modell über­einstimmen, das wir auf dem Mobile World Congress in Barcelona zu Gesicht bekommen.

Den Angaben zufolge bricht das Samsung Galaxy S6 (Edge) im AnTuTu-Test alle bisherigen Rekorde und stellt mit insgesamt 60 978 Zählern die Konkurrenz in den Schatten, wie phonearena.com schreibt. Allein davon nimmt 20 725 Punkte die 3D-Grafik ein, die allerdings auch für die Anforderungen des Quad-HD-Displays benötigt wird. Das Display hat eine Diagonale von 5,1 Zoll und löst 1 440 mal 2 560 Pixel bei einer Pixeldichte von 576 ppi auf, Wir vermuten, dass die Südkoreaner auf bei dem neuen Flaggschiff auf die Super-AMOLED-Display-Technik setzen werden.

Android 5.0.2 ab Werk und Exynos-7420-Prozessor

Aus den Benchmark-Werten geht auch hervor, dass das Samsung Galaxy S6 oder S6 Edge wohl mit einem Exynos-7420-Prozessor ausgestattet sein wird. Dabei handelt es sich um einen Octa-Core-Prozessor, der im 14-Nanometer-Verfahren (mit einer Strukturbreite von 14 Nanometer) von Samsung gefertigt wird. Schenkt man den aktuellen Gerüchten Glauben, dann will auch Apple beim kommenden iPhone 6S den A9-Prozessor mit dem gleichen Verfahren herstellen lassen. Dem Prozessor steht demnach auch eine ARM-Mali-T760-GPU sowie ein Arbeitsspeicher mit 3 GB zur Seite.

So schneiden der Exynos 5433 und Exynos 7420 bei AnTuTu abSo schneiden der Exynos 5433 und Exynos 7420 bei AnTuTu ab Zudem soll auf dem Highend-Gerät das mobile Betriebssystem Android 5.0.2 alias Lollipop laufen. Der interne Speicher soll dem Benchmark-Test nach eine Kapazität von 32 GB bieten. Außerdem ist auf der Smartphone-Rückseite eine 20-Megapixel-Kamera eingebaut und auf der Vorderseite anscheinend eine Selfie-Kamera mit 5 Megapixel.

Ob der AnTuTu-Bechnmark-Test zum Samsung Galaxy S6 oder S6 Edge echt ist, werden wir spätestens am 1. März in Barcelona erfahren. Zudem haben Samsung und auch andere Hersteller in der Vergangenheit oft bei den Benchmark-Werten geschummelt und sind dadurch aus der Topliste geflogen. Samsung will dann im Rahmen eines Unpacked-Events seine Messe-Neuheiten präsentieren. Wir werden für Sie vor Ort sein und über die neuen Samsung-Geräte berichten.

Teilen (21)

Mehr zum Thema Samsung Galaxy S6