Verkleinert

Gerüchteküche: Samsung Galaxy S3 Mini und S2 Plus aufgetaucht

Kleineres Galaxy S3 soll dem iPhone Konkurrenz machen
AAA

Samsung arbeitet kontinuierlich an neuen Android-Smartphones, und zwei davon sorgen derzeit für Aufregung in der Gerüchteküche. Vor allem das Samsung Galaxy S3 Mini, das ebenso wie das Galaxy S2 Plus noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll, klingt dabei spannend. Wie die Spezialisten von Sammobile erfahren haben wollen, soll die kleinere Version des aktuellen Galaxy S3 vor allem eine direkte Konkurrenz zum Apple iPhone werden, das traditionell ebenfalls ein kleineres Display besitzt. Beim Samsung Galaxy S3 Mini setzt der Hersteller aus Korea vermutlich auf ein 4 Zoll großes AMOLED-Display mit 800 mal 480 Pixel Auflösung. Der Preis von nur 250 Euro soll sehr knapp kalkuliert sein, um noch mehr potenzielle iPhone-Käufer ins Android-Lager hinüber zu locken. Bis zur IFA wird es allerdings offenbar nichts werden mit dem Galaxy S3 Mini, der geheimen Informations­quelle von Sammobile zufolge soll das neue Handy aber noch dieses Jahr erscheinen.

Samsung Galaxy Player YP-GP1Samsung Galaxy Player YP-GP1 Ebenfalls neu ist das Samsung Galaxy S2 Plus, das schon vom Namen her eine verbesserte Version des Samsung-Highlights aus dem vergangenen Jahr, dem Galaxy S2, sein wird. Nicht so recht dazu passen will allerdings der vermeintliche Preis für das neue Handy, die Kunden müssen für das Samsung Galaxy S2 Plus offenbar zwischen 300 und 400 Euro hinlegen. Technische Details sind für das neue Smartphone allerdings noch nicht bekannt.

Größerer Galaxy Player YP-GP1 kommt ebenfalls

Neben den beiden neuen Smartphones wird Samsung offenbar auch die recht beliebte Galaxy-Player-Baureihe um ein weiteres Modell aufstocken. Der neue Samsung Galaxy Player YP-GP1, den ebenfalls Sammobile entdeckt hat, verfügt den Informationen entsprechend über ein 5,8 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 540 mal 960 Pixel und wird von einem 1 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor angetrieben. Auf dem Android-Gerät, das ohne Mobilfunk-Schnittstelle, ansonsten aber wie ein Smartphone daher kommt, läuft die Version 4.0 Ice Cream Sandwich des Google-Betriebssystems. Das 223 Gramm schwere Gerät, dass sich in Sachen Größe zwischen Smartphone und Tablet bewegt und sogar ausladender dimensioniert ist das das Samsung Galaxy Note, dürfte bereits auf der IFA 2012 in der kommenden Woche zu sehen sein.

Mehr zum Thema Samsung