Software

Samsung Galaxy S3: Android 4.1.2 in Deutschland verfügbar

Außerdem Jelly Bean für HTC One XL demnächst erhältlich
AAA

Jelly-Bean-Update für Samsung Galaxy S3Jelly-Bean-Update für Samsung Galaxy S3 Kurz vor Weihnachten ist das Jelly-Bean-Update für das Samsung Galaxy S3 nun auch in Deutschland verfügbar. Die Aktualisierung auf die Android-Version 4.1.2 kann direkt über den am Smartphone verfügbaren Internet-Zugang heruntergeladen und installiert werden. Derzeit wird die Aktualisierung offenbar nur für Geräte ohne Branding sowie für die von Vodafone verkauften Exemplare des Samsung Galaxy S3 bereitgestellt.

Wer ein über einen anderen Netzbetreiber bezogenes Gerät besitzt, muss sich unter Umständen noch einige Wochen gedulden. Dazu gilt es wie immer zu bedenken, dass Android-Updates sukzessive und nicht für alle Nutzer eines Smartphones gleichzeitig verteilt werden. Die Installationsdatei ist knapp 130 MB groß, so dass es sich empfiehlt, den Download über einen WLAN-Internet-Zugang durchzuführen.

Mit der jetzt in Deutschland verfügbaren Aktualisierung bekommt das Samsung Galaxy S3 nicht nur eine neue Version des Google-Betriebssystems, sondern auch neue Features, die der Hersteller selbst entwickelt hat. Dazu gehört die Premium Suite, über die wir bereits in einer separaten Meldung berichtet haben.

HTC One XL erhält Jelly Bean zuerst in Asien

Nachdem HTC das Jelly-Bean-Update für das One X bereits veröffentlicht hat, warten nun die Besitzer der LTE-Variante HTC One XL auf eine Software-Aktualisierung. Wie das Onlinemagazin Unwiredview berichtet, wird das Update auf Android 4.1.1 in Asien jetzt verteilt. Somit dürfte Jelly Bean auch für europäische Besitzer des Smartphones nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Die in Asien verteilte Firmware hat einen Umfang von knapp 658 MB. Sie bringt neben Android 4.1.1 auch die HTC-Sense-Oberfläche in der Version 4+ mit sich. Dazu hat der Hersteller unter anderem die Kamera-Funktionen und das Strom-Management verbessert, so dass sich die Akku-Laufzeit nach der Jelly-Bean-Installation verbessern könnte. Die Installation der neuen Firmware erfolgt direkt über den Internet-Zugang am HTC One XL.

Sony veröffentlicht Jelly-Bean-Updates ab Februar

Ab Februar will auch Sony die Jelly-Bean-Software auf erste Android-Smartphones bringen. Im Laufe des Februar und März werden das Xperia T, das Xperia TX und das Xperia V mit dem neuen Betriebssystem versorgt. Erst zu Ostern ist ein Update für das Xperia P, das Xperia J und das Xperia go geplant. Im Frühjahr folgen die Xperia-Modelle S, SL, ion und arco S.

Käufer eines Sony Xperia U, eines Xperia miro, eines Xperia tipo und eines Xperia sola müssen dagegen mit Android 4.0 vorlieb nehmen. Für diese Smartphone-Modelle sind keine Updates auf eine neuere Firmware-Version geplant.

Weitere Meldungen zum Betriebssystem Android