Update

Jelly Bean für bestimmte Samsung Galaxy S2 verfügbar [Update]

Android 4.1.2 OTA und über Kies-Software installierbar
AAA

Wie berichtet bereitet Samsung derzeit Jelly-Bean-Updates für weitere Smartphones vor. Spanische Besitzer des Samsung Galaxy S2 wurden bisher schon mit Android 4.1.2 versorgt. Jetzt ist die neue Firmware auch in Deutschland verfügbar, wie das Onlinemagazin Appdated berichtet. Erste Besitzer dieses ehemaligen Samsung-Flaggschiffs haben die neue Version des Betriebssystems bereits erhalten.

Samsung Galaxy S II I9100 (32GB)

Die Installation ist wahlweise über die von Samsung bereitgestellte PC-Software Kies oder direkt über den am Smartphone verfügbaren Internet-Zugang möglich. Die Installationsdatei hat dem Bericht zufolge einen Umfang von rund 300 MB und entgegen den ursprünglichen Plänen erfolgt keine Repartitionierung des internen Speichers.

Jelly Bean auf dem Samsung Galaxy S2Jelly Bean auf dem Samsung Galaxy S2 Demnach ist es dem Hersteller offenbar gelungen, die Jelly-Bean-Software und auch die neue TouchWiz-Benutzeroberfläche so anzupassen, dass kein erweiterter Speicherbedarf für das Betriebssystem besteht. Ursprüngliche Pläne sahen vor, dass der vom Nutzer verwendbare interne Speicher nach der Installation der Aktualisierung auf Andoid 4.1.2 um etwa 1 GB kleiner wird.

Performance-Verbesserungen und Google-Now-Integration

Neben neuen Betriebssystem und der aktuellen TouchWiz-Version bringt die neue Software vor allem Performance-Verbesserungen mit sich. Zudem steht nun Google Now zur Verfügung, die Benachrichtigungszentrale wurde erweitert und es gibt Neuerungen bei den Einstellungen für die im Smartphone integrierte Digitalkamera. Auch die Features Direct Call, Pop-Up-Play und Smart-Stay stehen auf dem Samsung Galaxy S2 nach Installation der aktuellen Firmware zur Verfügung.

Grundsätzlich bleiben alle Daten und Einstellungen erhalten. Dennoch empfiehlt es sich, vor der Installation von Android 4.1.2 eine Sicherung anzulegen. Wie auf der Android-Plattform üblich werden die Software-Updates nicht für alle Nutzer gleichzeitig, sondern sukzessive verteilt. Eine Einblendung auf dem Handy-Display informiert darüber, wenn die neue Firmware für das eigene Gerät zur Verfügung steht.

Nutzer haben darüber hinaus die Möglichkeit, auch selbst aktiv nach der Verfügbarkeit des Jelly-Bean-Updates für das Samsung Galaxy S2 zu suchen. Dazu wird das Menü Einstellungen - Telefon-Info - Software-Update aufgerufen. Alternativ kann das Smartphone mit der Kies-Software am PC verbunden werden. Hier wird ein verfügbares Update ebenfalls angezeigt und zur Installation angeboten.

Update [09.02.2013, 09:00 Uhr]: Update vorerst nur für manche Geräte

Das Jelly-Bean-Update kann derzeit offenbar nur auf bestimmten Geräten installiert werden. Wie das Magazin Appdated in einem Update schildert, stehe das Update vorerst wohl nur Besitzern eines importierten Samsung Galaxy S2 zur Verfügung.

Weitere Meldungen zu Samsung-Produkten