Update

Samsung Galaxy S2 bekommt ab sofort Jelly-Bean-Update

Installation "over the air" oder über die Kies-Software am PC
AAA

Jelly-Bean-Update für Samsung Galaxy S2Jelly-Bean-Update für Samsung Galaxy S2 Samsung hat einem Bericht des Onlinemagazins Sammobile zufolge damit begonnen, sein ehemaliges Android-Flaggschiff Samsung Galaxy S2 mit der Jelly-Bean-Software auszustatten. Das Firmware-Update wird ab sofort in Spanien verteilt, sollte aber auch in Deutschland in den nächsten Wochen bereitgestellt werden.

Samsung Galaxy S II I9100 (32GB)

Wie bei Android-Updates üblich wird die neue Betriebssystem-Version nicht parallel für alle Nutzer, sondern sukzessive zur Verfügung gestellt. Nutzer, für deren Handy die neue Software zur Verfügung steht, sollten einen entsprechenden Hinweis auf dem Display des Smartphones erhalten.

Die Installation kann entweder direkt über den am Samsung Galaxy S2 verfügbaren Internet-Zugang oder über die Kies-Software am PC vorgenommen werden. Konkret erhalten die Kunden, die bislang noch Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) nutzen, die Firmware-Version 4.1.2. Ob der Hersteller zu einem späteren Zeitpunkt auch Android 4.2 auf das Samsung Galaxy S2 bringen wird, ist noch nicht bekannt.

Neue TouchWiz-Oberfläche inklusive

Neben der neuen Android-Version erhalten die Nutzer des knapp zwei Jahre alten Samsung-Smartphones auch die neue TouchWiz-Benutzeroberfläche, die der Hersteller im Mai vergangenen Jahres mit dem Samsung Galaxy S3 eingeführt hatte und die inzwischen unter anderem auch auf dem Samsung Galaxy Note 2, dem Samsung Galaxy S3 Mini und dem Samsung Galaxy S Duos Einzug gehalten hat.

Dem Sammobile-Bericht zufolge erhalten die Besitzer des Samsung Galaxy S2 auch eine Anbindung an den SCloud-Dienst von Samsung. Dieser ist bislang nur auf dem Samsung Galaxy S3, dem Samsung Galaxy Note und dem Samsung Galaxy Note 2 verfügbar. Damit lassen sich Termine und Kontakte, Lesezeichen und Notizen, SMS und MMS online sichern bzw. mit anderen Samsung-Handhelds synchronisieren.

Jelly Bean wurde ursprünglich schon vergangenes Jahr erwartet

Die neue Firmware für das Samsung Galaxy S2 wird bereits seit einigen Monaten erwartet. Die Deutsche Telekom hatte das Software-Update ursprünglich schon für die Vorweihnachtszeit in Aussicht gestellt, während o2 in seinem Forum von einem Start noch im Januar ausgeht.

Unklar ist noch, in welcher Reihenfolge Android  4.1.2 für das einstige Vorzeige-Smartphone des koreanischen Herstellers hierzulande verteilt wird. In der Regel erhalten zuerst Geräte, die unabhängig von einem Mobilfunk-Netzbetreiber erworben wurden, eine neue Firmware. Da die Betreiber jedoch das Jelly-Bean-Update für das Samsung Galaxy S2 bereits angekündigt haben, dürfte die neue Betriebssystem-Variante auch für die gebrandeten Geräte kurzfristig verteilt werden.

Weitere Meldungen zu Samsung-Produkten