Unendliche Geschichte

Samsung Galaxy S2 bekommt im Februar neues Android

Jelly-Bean-Update auch für das Galaxy Note 10.1
AAA

Nutzer des Samsung Galaxy S2 können aufatmen. Endlich hat Samsung einen Termin für das Update auf das neue Android 4.1.2 Jelly Bean für das mittlerweile knapp zwei Jahre alte Smartphone angekündigt. Wie Samsung gegenüber CNet angab, wird das Update Anfang kommenden Monats ausgeliefert, in einigen Regionen wohl auch bereits Ende Januar. Damit hätte eine lange Hängepartie ein Ende gefunden, das Update wurde bereits mehrfach angekündigt, aber noch immer kein Termin verkündet.

Samsung Galaxy S2 bekommt Android-UpdateSamsung Galaxy S2 bekommt Android-Update Die Blogger von Sammobile haben auf den koreanischen Samsung-Seiten weitere Details zum Android-Update für das Samsung Galaxy S2 erfahren. So wird die neue Software auf dem betagten, aber noch immer technisch ordentlichen Smartphone nicht über Funk als sogenanntes Over-the-Aire-Update (OTA) eingespielt, sondern muss über die Samsung-Software Kies und einen angeschlossenen PC installiert werden, Dabei sollten die Anwender ein bisschen Zeit mitbringen, denn wie Sammobile weiter meldet, wird das Update rund eine Stunde lang dauern. Zudem wird ein Gigabyte zusätzlicher Speicherplatz benötigt. Zu den wichtigsten Verbesserungen gehört das mit Android 4.1 eingeführte Project Butter, dass eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit und flüssigeres Scrolling verspricht, also für mehr Komfort im Alltag sorgt. Zudem kommen mit Google+, Google Talk, Books und Movies neue Android-Funktionen auf das Smartphone, Samsung hat ebenfalls weitere kleinere Verbesserungen durchgeführt. Das Update ist also durchaus lohnenswert.

Samsung Galaxy Note 10.1 bekommt ebenfalls Jelly Bean

Das Galaxy S2 ist jedoch nicht das einzige Samsung-Gerät, das ein Android-Update verpasst bekommt. Neben dem Smartphone erhält auch eines der Tablets der Koreaner, das Samsung Galaxy Note 10.1, nun das neue Android 4.1.2 Jelly Bean. Hier wird die neue Software sogar bereits ab heute angeboten, wie Sammobile erfahren hat - und das exklusiv in Deutschland, in anderen Ländern ist noch kein Update für das Tablet mit dem digitalen Eingabestift verfügbar. Auch hier muss die neue Version des Google-Betriebssystems allerdings über Kies und in Verbindung mit dem Rechner installiert werden, ein Over-the-Air-Update bietet Samsung nicht an.

Mehr zum Thema Samsung