Gerüchteküche

Galaxy S III: Samsung zeigt neues Flaggschiff wohl Mitte März

Neues Android-Smartphone kommt mit Quad-Core-Prozessor
AAA

Samsung Galaxy S II bekommt NachfolgerSamsung Galaxy S II bekommt Nachfolger Bis vor einigen Wochen war allgemein erwartet worden, dass der koreanische Hersteller Samsung auf dem Mobile World Congress 2012 in der katalanischen Metropole Barcelona in der kommenden Woche sein neues Android-Flaggschiff Galaxy S III präsentieren würde. Nachdem die Pressekonferenz abgesagt wurde, kündigte Samsung an, das Galaxy S III auf einem eigenen Event vorstellen zu wollen. Dieser könnte nun am 15. März stattfinden, denn wie das Insider-Portal SamMobile berichtet, wird es an diesem Tag eine Samsung-Veranstaltung in der niederländischen Hauptstadt Amsterdam geben, auf der das Samsung Galaxy S III gezeigt werden könnte.

Samsung Galaxy S 3 16GB

Die Einladung selbst gibt allerdings noch keinen konkreten Hinweis darüber, welche Geräte genau präsentiert werden, es soll sich um das komplette Line-Up für das Jahr 2012 handeln. Der Zeitpunkt klingt allerdings sinnvoll, schließlich sind dann die beiden großen Messen MWC und CeBIT vorbei und Samsung hätte die ungeteilte Aufmerksamkeit. Zudem wäre der bisher von Samsung bekannte Zeitrahmen, ein neues Flaggschiff stets im ersten Quartal zu präsentieren, nicht überschritten. Eine Bestätigung für die Präsentation des neuen High-End-Smartphones gibt es bisher noch nicht.

Technische Daten noch weitgehend unbekannt

Zu den technischen Daten des Samsung Galaxy S III ist noch nicht viel bekannt. Bereits vor einigen Monate wurde vermutet, dass das neue Android-Smartphone als Herzstück einen schnellen Quad-Core-Prozessor an Bord haben wird. Auch die Nahfunk-Technologie NFC wird das neue Handy aller Voraussicht nach unterstützen. Bei der Display-Größe allerdings wird Samsung die Messlatte vermutlich nur behutsam weiter nach oben schieben, denn bereits das aktuelle Samsung Galaxy S II ist mit seinem 4,3-Zoll-Bildschirm schon recht groß ausgefallen, und bei 5,3 Zoll liegt bereits das Samsung Galaxy Note. Im Gespräch ist für das Samsung Galaxy S III eine Diagonale von 4,65 Zoll. Als Betriebssystem wird das neue Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz kommen.

Mehr zum Thema Samsung