Dual-SIM-Handy

Samsung Galaxy S Duos: Dual-SIM-Handy im Galaxy-S3-Design

Android-4.0-Gerät mit solider Technik bringt vollen Smartphone-Umfang
AAA

Samsung Galaxy S Duos: Dual-SIM-Handy im Galaxy-S3-DesignSamsung Galaxy S Duos zeigt sich im Galaxy-S3-Design Beim Design des Samsung Galaxy S3 scheiden sich bekanntlich ja die Geister. Nun ist ein neues Gerät im Internet aufgetaucht, das das Aussehen des neuen Flagg­schiffs aufgreift und es mit einer ganz anderen Geräte-Kategorie vereint: Beim Samsung Galaxy S Duos handelt es sich um ein Dual-SIM-Handy, dessen vollständige Aus­stattungs­merkmale via GSMArena veröffentlicht wurden. Verbaut Samsung sonst in seinen Dual-SIM-Geräten eher einfache Technik, kann die Leistung des Galaxy S Duos zumindest auf dem Papier durchaus mit Geräten der unteren Mittel­klasse mithalten.

Samsung Galaxy S Duos: Galaxy-S3-Design und solide Technik

Samsung Galaxy S DUOS S7562
Mit seinen 121,5 mal 63,1 mal 10,5 Millimeter soll das Galaxy S Duos etwas kleiner ausfallen als das aktuelle Samsung Flaggschiff Galaxy S3. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass wohl auch der Touchscreen mit 4 Zoll etwas kleiner geraten ist. Die Auflösung des Displays beträgt 480 mal 800 Pixel. Angetrieben wird das Quadband-Gerät laut ersten Informationen von einem 1-GHz-Cortex-A5-Prozessor aus dem Hause Qualcomm. Der Arbeits­speicher soll eine Größe von 512 MB haben.

Beim Betriebs­system scheint Samsung auf Android in der Version 4.0 Ice Cream Sandwich zu setzen, dessen TouchWiz-Oberfläche nahezu identisch zu der des Galaxy S3 gestaltet ist. Das Galaxy S Duos kommt mit Dual-SIM-Standby, das heißt Nutzer können nicht über beide Netzwerke gleichzeitig Anrufe tätigen oder entgegen­nehmen. Beide SIM-Karten-Plätze unterstützen offenbar die GSM-Frequenzen 850, 900, 1 800 und 1 900 MHz sowie HSDPA 900 und 2 100 MHz.

Den Zugang zum Internet soll das Samsung Galaxy S Duos via WLAN b/g/n oder alternativ via GPRS/EDGE bzw. UMTS/HSPA mit bis zu 7,2 MBit/s im Down- und bis zu 5,76 MBit/s im Upload realisieren können. Bluetooth 3.0, GPS sowie ein FM-Radio mit RDS gehören ebenfalls zur Ausstattung des neuen Dual-SIM-Smartphones von Samsung. Die Hauptkamera mit LED-Flash und Autofokus löst laut GSMArena 5 Megapixel auf, die Frontkamera kommt mit VGA-Auflösung. Bilder und Fotos lassen sich auf dem 4 GB großen internen Speicher ablegen, der bei Bedarf um weitere 32 GB erweiterbar ist. Für die notwendige Mobilität soll ein Gewicht von 120 Gramm sorgen. Der Akku bietet offenbar eine Kapazität von 1 500 mAh.

Preis und Verfügbarkeit des Galaxy S Duos fehlen bislang

Stimmen die Aus­stattungs­merkmale, scheint das Galaxy S Duos in Sachen Technik eine starke Ähnlichkeit zu den ersten Geräten der Galaxy-S-Reihe von Samsung zu haben. Einziger Wermutstropfen ist die Standby-Funktion der Dual-SIM-Slots, durch die Anwender nur eine SIM-Karte aktiv nutzen können.

Obwohl die Spezifikationen recht umfangreich sind, fehlen zwei prägnante Angaben: Der Preis und die Verfügbarkeit. Beides blieb Samsung bislang schuldig. Es bleibt daher abzuwarten, ob und wann das Samsung Galaxy S Duos in Deutschland auf den Markt kommen wird.

Mehr zum Thema Samsung

Mehr zum Thema Dual-SIM