Gerücht

Galaxy Note 6 auch in Europa: Erste mögliche Details

Das Galaxy Note 6 soll laut einem Bericht im August vorgestellt werden und kurz darauf auch in Europa auf den Markt kommen. Zudem gibt es erste Details zum neuen Smartphone mit Stylus, die wir zusammengetragen haben.
AAA
Teilen (33)

Galaxy Note 6 auch in Europa: Erste mögliche DetailsHat das Galaxy Note 6 Ähnlichkeit mit dem Vorgänger Note 5? Statt dem Galaxy Note 5 hat Samsung im vergangenen Jahr nur das Galaxy S6 Edge+ nach Deutschland gebracht - eine Entscheidung, die vor allem bei den Liebhabern des Stylus für Unmut sorgte. In diesem Jahr will es der südkoreanische Hersteller anders machen. Wie Techradar von einem hochrangigen Mitarbeiter eines britischen Netzbetreibers erfahren haben will, soll das Galaxy Note 6 im August dieses Jahres vorgestellt werden und zeitnah auch in Europa auf den Markt kommen. Ein Galaxy S7 Edge+ soll es zumindest in Großbritannien dafür nicht geben.

Der vermeintliche Termin für die Präsentation des Galaxy Note 6 ist keine große Überraschung, denn traditionell zeigt Samsung das Phablet mit dem Stylus immer im Zuge der IFA in Berlin, die zumeist Ende August bzw. Anfang September stattfindet. 2015 hat der Hersteller das Note 5 zusammen mit dem Galaxy S6 Edge+ vorgestellt - sich aufgrund von Marketing-Gründen aber dagegen entschieden, das Stylus-Smartphone nach Europa zu bringen. Hierzulande blieb Käufern also nur das Galaxy S6 Edge+, das größer ist als das im Frühjahr gezeigte Galaxy S6 Edge, aber nahezu die gleiche technische Ausstattung bietet.

Die Absatzzahlen des S6 Edge+ waren allerdings nicht sehr zufriedenstellend. Nutzern war ein drittes Modell der Galaxy-S6-Reihe in einem Jahr offenbar zu viel des Guten. Stattdessen wurden Wünsche nach einem Deutschland-Start des Galaxy Note 5 laut, die bis heute aber nicht erhört wurden.

Technische Specs: Nur wenig ist bekannt

Informationen über eine mögliche Ausstattung des Galaxy Note 6 sind derzeit noch sehr dünn gesät. Die Angaben, die im Umlauf sind, sind reine Spekulation. Das Samsung Galaxy Note 6 soll ein 6 bis 6,2 Zoll großes Display besitzen, wobei einige Quellen davon ausgehen, dass dieses in 4K auflöst. Eine solch hohe Auflösung mit 2160 mal 3480 Pixel gab es bislang nur beim Sony Xperia Z5 Premium, wobei bei diesem Modell der Homescreen, die Apps und das Menüs nur in HD/2K angezeigt und dann auf 4K hochskaliert werden - wir berichteten.

Der fehlende Speicherkartenslot war einer der größten Kritikpunkte bei der Galaxy-S6-Reihe. Beim Note 6 soll es einen solchen aber geben. Ebenso wird Samsung den Berichten zufolge bei der Kamera dem gleichen Prinzip folgen wie beim kommenden Galaxy S7: Statt einer Kamera mit vielen Megapixel schraubt der Hersteller die Megapixel-Zahl zurück und baut stattdessen ein 12-Megapixel-Modell mit besserer Blende und weiteren Software-Optionen ein. Als Betriebssystem soll Android 6 Marshmallow zum Einsatz kommen

Galaxy S7 auf dem MWC

Das Galaxy S7 und das S7 Edge werden in diesem Jahr vermutlich die einzigen Vertreter der S7-Reihe werden. Vorgestellt werden die beiden Smartphones am 21. Februar auf dem MWC in Barcelona. Anders als das S6 und das S6 Edge, die beide die gleiche Größe haben, soll das Galaxy S7 Edge mit 5,5 Zoll bereits größer sein als das vermutlich zeitgleich präsentierte Galaxy S7 mit 5,1 Zoll großem Display. Auch dieser Faktor würde dafür sprechen, dass es kein neues Edge+-Modell geben wird.

Die Modelle für Deutschland sollen von einem Octa-Core-Prozessor namens Exynos 8890 und 4 GB Arbeitsspeicher angetrieben werden und über 32 GB erweiterbaren Speicher verfügen. Neben dem SD-Kartenslot könnten die S7-Modelle auch die 12-Megapixel-Kamera mit dem Galaxy Note 6 gemein haben. Weitere Details zur möglichen Ausstattung haben wir in einer News bzw. auf unserem Datenblatt zum Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge zusammengefasst.

Ob sich die Daten bewahrheiten werden, erfahren Sie in nicht einmal zwei Wochen, wenn Samsung die beiden neuen Flaggschiffe in Barcelona vorstellt. Wir sind auf der Messe unterwegs und werden zeitnah von allen Neuerungen berichten.

Den Test zum Galaxy S6 Edge+ finden Sie hier.

Teilen (33)

Mehr zum Thema Samsung