Erste Bilder

Samsung Galaxy Grand Duos: Neues Dual-SIM-Handy aufgetaucht

Außerdem wurde das Samsung Galaxy S2 Plus gesichtet
AAA

Samsung Galaxy Grand Duo und Galaxy S2 PlusSamsung Galaxy Grand Duo (Links) und Galaxy S2 Plus (Rechts) In einem japanischen Blog ist ein neues Dual-SIM-Smartphone von Samsung aufgetaucht: das Samsung Galaxy Grand Duos mit der Bezeichnung Samsung GT-I9082. Der Blog hat das neue Smartphone auf der chinesischen Webseite tenaa.com gefunden. Wann und ob das neue Dual-SIM-Gerät auch hierzulande erhältlich sein wird, ist noch offen. Das Handy ist mit dem Google-Betriebssystem Android 4.1 alias Jelly Bean ausrüstet und verfügt über einen 4,5-Zoll-Touchscreen, der eine Auflösung von 480 mal 800 Pixel hat.

Das Samsung-Smartphone misst 143 mal 77 mal 9,6 Millimeter und bringt ein Gewicht von 155 Gramm auf die Waage. Als Herzstück kommt ein 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor zum Einsatz. Im Dual-SIM-Handy sind auch eine 8-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite und eine Frontkamera mit 2 Megapixel für die Videotelefonie eingebaut. Das Samsung Galaxy Grand Duos soll es in den Farbvariationen Metallic Blau und Weiß geben. Das Äußere des Dual-SIM-Handys erinnert stark an das des Samsung Galaxy S Duos und Galaxy S3. Ob das Gerät nun Dual-SIM-Standby oder -Active hat, kann noch nicht genau gesagt werden.

Ebenfalls gezeigt: Das Samsung Galaxy S2 Plus

Außerdem hat der japanische Blog das Samsung Galaxy S2 Plus gesichtet. Das Smartphone trägt die Bezeichnung GT-I9105p und ist mit Android 4.1.1 (Jelly Bean) ausgestattet. Zudem wurden ein 1-GHz-Dual-Core-Prozessor und ein 4,27 Zoll großer Touchscreen integriert - dieser löst 480 mal 800 Pixel auf. Bei diesem Smartphone kommen ebenfalls eine 8-Megapixel-Kamera und eine 2-Megapixel-Frontkamera zum Einsatz. Das Galaxy S2 Plus misst 125,3 mal 66,1 mal 8,98 Millimeter und wiegt 121 Gramm. Das Design des S2 Plus orientiert sich stark am Äußeren des Samsung Galaxy S2. Das Gerät soll in den Farbvarianten Schwarz, Grau und Weiß auf den - vermutlich chinesischen - Markt gebracht werden - auch hier ist noch nicht bekannt, ob das Gerät in Europa eingeführt wird. Nähere Angaben zu den Preisen der Samsung-Smartphones gibt es auch noch nicht.

Samsung-Smartphones und -Handys in der Übersicht

Mehr zum Thema Samsung