Neuvorstellung

Samsung Galaxy Express: LTE-Handy mit NFC und 4,5-Zoll-Display

Android-4.1-Smartphone für Europa kommt mit Dual-Core-Prozessor
AAA

Wenige Wochen bevor der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona seine Tore öffnet, hat Samsung mit dem Galaxy Express ein weiteres Smartphone vorgestellt, das das bereits umfang­reiche Handy-Sortiment des süd­korea­nischen Herstellers erweitern soll. Das Samsung Galaxy Express knüpft optisch an das Design des Galaxy S3 an und unterstützt die LTE-Frequenzen des europä­ischen Marktes. Ein namens­gleiches Smartphone wurde - allerdings mit anderen technischen Merkmalen und einem leicht veränderten Aussehen - bereits im vergangenem Jahr in den USA auf den Markt gebracht.

Samsung Galaxy Express: LTE-Unterstützung und solide Ausstattung

Samsung Galaxy Express
Samsung Galaxy Express: LTE-Handy mit NFC und 4,5-Zoll-DisplaySamsung Galaxy Express: LTE-Handy für Europa Das nun aktuell von Samsung vorgestellte Galaxy Express ist für den europäischen sowie asiatischen Raum ausgelegt. Dabei setzen die Südkoreaner als Highlight auf den Support der Mobilfunk­technik LTE. Unterstützt werden die Frequenzen in den Bereichen 800, 900, 1 800 und 2 600 MHz.

Die übrigen technischen Spezi­fika­tionen lesen sich solide, bieten aber keine Überraschungen. Vielmehr findet sich eine derartige Ausstattung in einer Vielzahl aktueller Smartphones der gehobenen Mittelklasse. Im Samsung Galaxy Express arbeitet ein Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz, als Betriebs­system setzt der Hersteller auf das aktuelle Android 4.1 (Jelly Bean) inklusive TouchWiz-Oberfläche. Das AMOLED+-Display des Gerätes hat eine Größe von 4,5 Zoll, wobei sich Samsung bislang allerdings noch über die Auflösung ausschweigt.

Samsung Galaxy Express: LTE-Handy mit NFC und 4,5-Zoll-DisplayRückseite aus Kunststoff mit Kamera Eine 5-Megapixel-Haupt­kamera sowie eine 1,3 Megapixel auflösende Front­kamera gehören ebenso zur Ausstattung des Galaxy Express wie GPS und dessen Alternative GLONASS, Bluetooth 4.0 sowie die Nahfunk­techno­logie NFC. Für den Weg ins Internet steht neben LTE auch WLAN sowie UMTS/HSPA bereit. Der interne Speicher des Galaxy Express hat laut Samsung eine Kapazität von 8 GB, der Akku kommt mit insgesamt 2 000 mAh.

Samsung auf dem MWC

Vermutlich wird Samsung das Galaxy Express auf dem Mobile World Congress im Gepäck haben. Spätestens dann werden die Süd­koreaner sicherlich auch den Preis sowie den Verkaufstermin bekannt geben. Neben dem Samsung Galaxy Express wird auf der Messe in Barcelona auch die offizielle Präsentation des Galaxy Xcover 2, des neuen Outdoor-Handys der Südkoreaner, erwartet.

Die Vorstellung des heiß spekulierten Samsung Galaxy S4 wird hingegen aller Wahrschein­lich­keit nach noch etwas auf sich warten lassen. Auch beim aktuellen High-End-Smartphone, dem Galaxy S3, hatte Samsung im vergangenen Jahr mit der Tradition gebrochen und das Handy auf einem eigenen Event im Mai in London präsentiert.

LTE-Handys im Überblick

Mehr zum Thema Samsung