Erste Tests

Schneller als LTE: Samsung arbeitet an 5G-Mobilfunknetz

Übertragung von Daten mit Geschwindigkeit von mehr als 1 GBit/s
Von mit Material von dpa
AAA

Der koreanische Smartphone-Hersteller Samsung hat nach eigenen Angaben erste Fortschritte bei der Entwicklung eines neuen Mobilfunknetzes erzielt. Dabei sei in einer Testumgebung für dieses Netz der fünften Generation (5G) bei der Übertragung von Daten im Millimeterwellenbereich auf einer Frequenz von 28 GHz eine Geschwindigkeit von mehr als ein Gigabit pro Sekunde (1056 MBit/s) bei einer Strecke von 2 Kilometern erreicht worden, teilte das Unternehmen heute mit. Das ist etwa das Zehnfache der Geschwindigkeit in einem Netz der vierten Generation (4G) mit dem Mobilfunkstandard LTE. Der neue adaptive Array-Transceiver bestand aus 64 Antennen-Elementen.

Samsung arbeitet an 5GSamsung arbeitet an 5G Ermöglicht wird die Weiterentwicklung durch die Verwendung eines Bündels neuer Frequenzbänder. Dabei könnten große Datenmengen, wie sie etwa bei 3D-Filmen, Echtzeit-Streaming, neuen Spielen oder ultrahochauflösenden Filmen (UHD) anfallen, in kurzer Zeit übertragen werden. Nach einem Bericht in einem Blog der Zeitung Wall Street Journal strebt Samsung eine kommerzielle Nutzung der 5G-Technik bis 2020 an. Dieser Zeitrahmen entspricht auch einem von der EU aufgestellten Programm für noch mehr Bandbreite in den Mobilfunknetzen.

Aktueller Mobilfunk-Standard und LTE-Geräte

Der aktuelle Mobilfunk-Standard LTE (Long Term Evolution) bietet derzeit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s im Downstream und theoretisch sogar bis zu 150 MBit/s im Downstream bzw. 50 MBit/s im Upstream. Hierzulande werden für LTE vor allem die Frequenzbänder um 800 MHz, 1 800 MHz und 2 600 MHz verwendet.

Anfangs gab es nur wenige LTE-fähige Smartphones und Tablets - die auch alle LTE-Frequenzen unterstützen - auf dem Markt, die auch zu hohen Preisen angeboten wurden. Dies hat sich nun langsam gelegt und die mobilen LTE-Geräte sind zu recht erschwinglichen Preisen zu haben. Mit dem neuen Mobilfunk-Standard 5G dürfte es sich daher nicht anders verhalten, sobald die Technik zur Verfügung steht.

Mehr zum aktuellen Mobilfunk-Standard LTE und der Technik erfahren Sie auf unserer ausführlichen Ratgeberseite.

Mehr zum Thema Samsung