Apps

Samsung ChatOn: WhatsApp-Konkurrent für das Windows Phone

Außerdem IM+ für Windows Phone jetzt mit Windows Live Messenger
AAA

Der von Samsung initiierte WhatsApp-Konkurrent ChatOn ist künftig auch auf Smartphones verfügbar, die mit dem Windows-Phone-Betriebssystem von Microsoft ausgestattet sind. Bislang war ChatOn bereits auf der Android-Plattform von Google, auf der Samsung-eigenen Bada-Plattform, aber auch auf dem Apple iPhone und dem Blackberry von RIM vertreten.

Samsung ChatOn will WhatsApp Konkurrenz machenSamsung ChatOn will WhatsApp Konkurrenz machen Einem Bericht des Onlineportals WP Central zufolge ist ChatOn derzeit in der Samsung Zone innerhalb des Marketplaces für das Windows Phone zu finden. In der Tat können wir die Anwendung mit einem Nokia Lumia 800 aktuell nicht installieren. Es dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein, bis Samsung sämtliche Windows-Phone-Besitzer mit seinem Chat-Dienst bedient.

IM+: Neue Anmelde-Prozedur für Windows Live

Der Mitbewerber IM+ hat seinen Multimessenger, der für alle Interessenten im Marketplace zu finden ist, unterdessen nachgebessert. So kann mit IM+ nun auch der Windows Live Messenger von Microsoft wieder genutzt werden. Das war bereits bei den ersten Versionen von IM+ für Windows Phone der Fall. Später wurde der Messenger entfernt - offenbar auf Bitten von Microsoft, das den hauseigenen Instant Messenger seit dem Mango-Update direkt ins Betriebssystem integriert hat.

Nun lässt sich der Windows Live Messenger mit IM+ wieder verwenden. Allerdings kann nur ein Konto des Microsoft-Messengers eingetragen werden. Zudem reicht es nicht aus, den Benutzernamen und das Passwort für den gewünschten Account einzugeben. Stattdessen wird der Nutzer - ähnlich wie beim Facebook-Chat - auf eine Anmeldeseite umgeleitet, auf der der Zugriff von IM+ auf die Messenger-Daten bestätigt werden muss.

Nokia hat wiederum zusammen mit Goals.com die Anwendung Goals.com 2012 Finals auf das Windows Phone gebracht. Diese ist im Gegensatz zur regulären Goals.com-App allerdings bislang nicht in Deutschland zu bekommen. Die Applikation wird darüber hinaus zunächst nur für Besitzer eines Nokia-Smartphones angeboten.

Mehr als 100 000 Apps im Marketplace

Inzwischen sind mehr als 100 000 Anwendungen im Marketplace für das Windows Phone zu finden. Die Applikationen sollen sich künftig sowohl mit den bisherigen Smartphones, die Windows Phone 7.5 an Bord haben, als auch mit den neuen Geräten auf Basis von Windows Phone 8 nutzen lassen.

Weitere Meldungen zu Windows Phone