Neue Firmware

Android-4.1-Update: Jelly Bean für Samsung Galaxy S3, S2 & Note

Update für das Samsung-Flaggschiff Galaxy S3 bereits fertig
AAA

Android-4.1-Update: Jelly Bean fürs Samsung Galaxy S3, S2 & NoteJelly Bean fürs Samsung Galaxy S3, S2 & Note Nach der Veröffent­lichung der neuesten Android-Version 4.1 Jelly Bean warten Smartphone-Besitzer gespannt auf Informationen darüber, ob und wann ihr Gerät ein Update erhalten wird. Einige Hersteller wie HTC und Asus haben bereits die Auslieferung der neuen Firmware für einige ihrer Geräte bestätigt und auch Samsung nickte das Update für die Smartphones Galaxy Nexus, Nexus HSPA+ und Nexus S ab. Im Fokus der Nutzer stehen aber andere aktuelle und weit verbreitete Geräte wie das Samsung Galaxy S3, das Galaxy S2 und das Galaxy Note. Hier blieben die Südkoreaner eine offizielle Update-Mitteilung bislang schuldig.

Vor zwei Wochen haben wir darüber berichtet, dass auch das Samsung Galaxy S3 zu den Geräten gehören soll, das Android Jelly Bean erhalten wird. SamMobile berichtete damals, dass laut einer internen Quelle bereits entsprechende Tests laufen würden. Nun weiß der Blog, der bereits bei den Update-Speku­lationen rund um Android 4.0 richtig lag, genaueres über die kommende Android-Firmware auf Samsung-Smartphones zu berichten.

Der Update-Fortschritt beim Galaxy S3, S2 und Note

Im Fokus der Infor­mationen stehen neben dem aktuellen Flagg­schiff Galaxy S3 auch dessen Vorgänger Galaxy S2 und das Galaxy Note. Das Update für das Samsung Galaxy S3 soll nach Informationen der Tippgeber bereits fertig sein - Android 4.1 Jelly Bean laufe demnach auf dem Handy bereits in einer offiziellen Version. Sobald Google das Firmware-Update freigibt, will Samsung dieses ausliefern, so die Quelle. Als möglicher Aus­lieferungs-Zeitpunkt wurde das Ende des dritten bzw. das beginnende vierte Quartal angegeben.

Ebenfalls bedacht wurde das Samsung Galaxy S2. Da sich das Smartphone auch weiterhin sehr gut verkaufe, sei auch hier ein Update für das vierte Quartal vorgesehen. Die Tests würden derzeit noch andauern, verliefen aber laut dem Informanten gut. Allerdings bestünde noch eine kleine Möglichkeit, dass Samsung sich im letzten Schritt gegen ein Update auf Android 4.1 entscheidet. Sollte dieser (unwahr­scheinliche) Fall eintreffen, sollen die Galaxy-S2-Besitzer ein sogenanntes Value Pack - eine Sammlung von Funktionen, die man von Android 4.1 kennt - erhalten. Identisch verhält es sich laut SamMobile mit dem Samsung Galaxy Note.

Galaxy Note 2 mit Android 4.0 oder 4.1 auf der IFA?

Auch das Galaxy Note 2 wurde von der Quelle erwähnt. Das Gerät, das Medienberichten zufolge auf der IFA 2012 in Berlin vorgestellt werden soll, läuft derzeit zu Test­zwecken noch mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Unklar ist laut dem Insider bislang noch, ob der Hybrid aus Smartphone und Tablet auf der Messe mit Android 4.0 oder der neueren Betriebs­system-Version präsentiert werden wird. Sollte Samsung das Galaxy Note 2 im September noch mit Ice Cream Sandwich zeigen, werde ein entsprechendes Update offenbar wenige Wochen später im vierten Quartal ausgeliefert.

Mehr zum Thema Samsung

Mehr zum Thema Android Jelly Bean