TR

Türkei: Telefonieren in den Mobilfunknetzen

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Telefonieren in den Mobilfunknetzen in der und erfahren Details zu den Preisen für die Telefonie und den Versand von Kurzmitteilungen/SMS.
Vom teltarif.de-Team zusammengestellt
Kommentare (2180)
AAA

Türkei: Telefonieren in den MobilfunknetzenTürkei: Telefonieren in den Mobilfunknetzen Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Telefonieren in den Mobilfunknetzen in der Türkei und erfahren Details zu den Preisen für die Telefonie und den Versand von Kurzmitteilungen/SMS. Zudem liefern wir nützliche Informationen für unbeschwertes Telefonieren im Ausland für Sie. Auf weiteren Infoseiten halten wir Informationen zu Ihrem Reiseland und zum Telefonieren im Festnetz in der Türkei bereit:

Die weiteren Infoseiten zum Telefonieren in der Türkei

Früher war es wichtig, sich vor Reiseantritt darüber zu informieren, in welchen Netzen im Reiseland die günstigsten Konditionen für Telefonate und den SMS-Versand gelten. In den aktuellen Roaming-Tarifen spielt das jedoch keine Rolle mehr, so dass Sie sich beispielsweise in das an Ihrem Aufenthaltsort am besten empfangbare Netz einbuchen können.
Günstige Verbindungen in die Türkei
Sie möchten von Deutschland aus in die Türkei telefonieren? Unsere Tarifabfrage nennt Ihnen günstige Tarife vom Festnetz und Handy.
Oder Sie behalten die automatische Netzwahl bei. Dann sollte sich Ihr Handy in das Partnernetz ihres Heimat-Anbieters einbuchen oder auch in das stärkste verfügbare Netz. Sinn kann die manuelle Netzwahl dennoch machen, beispielsweise um nicht ständig zwischen verschiedenen Betreibern hin und herzubuchen, was zu Erreichbarkeitseinbußen und kürzeren Akku-Laufzeiten führen kann.

Roaming-Preise in der Türkei für Vertragskunden der deutschen Netzbetreiber

Preise in Cent Telekom Vodafone E-Plus o2
Taktung 60 / 60 60 / 30 60 / 60 60 / 60
Gespräche im Gastland 149 1631 149 159
Gespräche nach Deutschland 149 1631 149 159
Ankommende Gespräche 69 61 69 69
SMS nach Deutschland 49 461 39 49
Stand: April 2014, alle Angaben ohne Gewähr, geringe Rundungsdifferenzen vorbehalten.
1) 10 Prozent günstiger, wenn man sich im Vodafone Partnernetz befindet.

Roaming für Prepaid-Kunden in der Türkei

Früher war das Roaming für die Nutzer von Prepaid-Karten besonders teuer. 2007 startete Vodafone mit dem ReiseVersprechen eine Roaming-Option, die auch Prepaid-Kunden buchen konnten. Diese ist mittlerweile eingestellt. Von den Netzbetreibern bietet nur noch o2 auch in der Türkei gültige Prepaid-Roaming-Optionen an - diese beinhalten lediglich Telefonier-Minuten.

Eine Besonderheit stellte der virtuelle Netzbetreiber Telogic dar, der über verschiedene Reseller Prepaidkarten verkaufte, die spezielle Tarife für die Nutzung im Ausland anboten. Informationen über spezielle Roaming-SIMs haben wir auf einer separaten Infoseite zusammengestellt. Eine Übersicht zu den Preisen, die Prepaid-Kunden für Gespräche mit ihrem Handy in der Türkei zahlen, finden Sie in der nachfolgenden Tabelle.

Übersicht Roaming-Preise für deutsche Prepaid-Kunden in der Türkei

Preise in Cent Telekom Vodafone E-Plus3 o2 Germany
Taktung 60 / 60 60 / 30 60 / 60 60 / 10
Gespräche im Gastland 149 1831 149 179
Gespräche nach Deutschland 149 1831 149 149
Ankommende Gespräche 69 81 69 69
SMS weltweit 39 712 39 49
Stand: April 2014, alle Angaben ohne Gewähr, geringe Rundungsdifferenzen vorbehalten.
1) 153 Cent, wenn man sich im Vodafone Netz befindet.
2) 41 Cent, wenn man sich im Vodafone Netz befindet.
3) Preise gelten auch bei den E-Plus-Discountern.

Türk Telekom mobile: Spezieller Türkei-Tarif in Kooperation mit o2

Wer in der Türkei weilt, kann einen Blick auf das Angebot von Türk Telekom mobile werfen: Der Prepaid-Tarif, der in Kooperation mit Telefónica o2 realisiert wird (und entsprechend eine deutsche Handy-Nummer erhält), richtet sich zwar vornehmlich an die türkische Community, ist aber auch für Urlaubs-Reisende in die Türkei interessant.

Beim Aufenthalt in der Türkei wird dann das Avea-Netz genutzt, ankommende Gespräche und SMS sind kostenlos, abgehende Telefonate sowohl ins Festnetz als auch zu Handys innerhalb der Türkei sowie nach Deutschland werden mit minütlich 19 Cent berechnet. Der Versand einer Kurzmitteilung kostet ebenfalls 19 Cent. Die mobile Internet-Nutzung in der Türkei (und auch in Deutschland) berechnet der Anbieter mit 30 Cent pro MB, 600 Minuten für das Surfen in türkischen WLAN-Netzen von TTNet sind inkludiert.

Da sich das Angebot vor allem an in Deutschland lebende Menschen mit Türkei-Bezug richtet, sind auch die Preise in Deutschland für innerdeutsche Anrufe auf klassischen Netzbetreiber-Prepaid-Niveau, zudem sind Anrufe aus Deutschland in die Türkei zu speziellen Konditionen möglich. Alle Details finden Sie auf unserer Tarif-Seite zum Türk Telekom Mobile.

Dort finden Sie auch alle Informationen zu den Optionen, mit denen sich das Angebot erweitern lässt: So können Pakete gebucht werden, die neben Anrufen aus Deutschland zum Pauschalpreis auch Inklusiv-Minuten für Anrufe aus der Türkei nach Deutschland sowie zu türkischen Zielen bieten. Mittels SMS-Paket können Kurzmitteilungen aus Deutschland günstig verschickt werden. Zur Nutzung des mobilen Internets bietet Türk Telekom Mobile zwei Daten-Pakete an. Eines gilt innerhalb von Deutschland und enthält neben 500 MB zusätzlich 150 SMS. Das Internet-Türkei-Paket dagegen inkludiert 300 MB ungedrosseltes Datenvolumen zur Nutzung innerhalb der Türkei.

Der Tarif kann über die Homepage des Anbieters bestellt oder offline in diversen Shops gekauft werden. Aufladungen sind auch via Lastschrift und Kreditkarte möglich, wobei auch automatische Aufladungen bei Unterschreiten eines bestimmten Guthabens möglich sind.

Der zu E-Plus gehörende Mobilfunk-Discounter Ay Yildiz bietet ebenfalls eine Telefonier-Option an, die innerhalb der Türkei gültig ist.

Turkcell mit Alternativ-Tarif für Türkei-Urlauber

Ein Alternativ-Angebot für Urlauber in der Türkei ist der Prepaid-Tarif von Turkcell: In Deutschland arbeitet diese Karte im Telekom-Netz, hier fallen dann 9 Cent pro Minute für Gespräche in alle deutschen Netze sowie 14 Cent pro versendeter SMS an. Gespräche aus Deutschland in die Türkei kosten pro Minute 19 Cent. Wer indes in der Türkei weilt, zahlt dort in den ersten 100 Minuten eines Gesprächs keine Roaming-Entgelte für ankommende Gespräche - danach 10 Cent pro Minute. Anrufe nach Deutschland (sowie innerhalb der Türkei) werden mit 20 Cent pro Minute berechnet. SMS nach Deutschland sowie in der Türkei kosten 14 Cent.

Türkische Prepaid-Karten nur bedingt ratsam

Die Anschaffung originärer, türkischer Prepaid-Karten, mit denen man die teuren Roaming-Kosten umgehen könnte, ist seit einiger Zeit nur noch bedingt ratsam. Die türkischen Netzbetreiber sperren jeweils nach etwa zwei bis drei Wochen die IMEI-Nummer des Handys, mit dem die Karte betrieben wird. Dies können Kunden lediglich durch eine entsprechende, kostenpflichtige Registrierung des Mobiltelefons umgehen. Die einzige Alternative wäre der Kauf eines Prepaid-Bundles mit Handy. Dieses beim jeweiligen türkischen Netzbetreiber erworbene Gerät lässt sich naturgemäß auch dauerhaft im jeweiligen Netz nutzen.

Mit dem Erwerb des Prepaid-Pakets gehen Sie keine Vertragsbindung ein. Sie bekommen ein Guthaben, das können Sie abtelefonieren und nachladen wie Sie möchten. Mit der Karte erhalten Sie auch eine türkische Rufnummer unter der Sie erreichbar sind, ohne für eingehende Anrufe zu zahlen. Oft sind auch die Kosten niedriger, wenn Sie selbst telefonieren.

Neben den Kosten sollten Sie auch noch auf die Netzabdeckung achten. In großen Städten und den touristischen Regionen Antalya, Alanya, Kemer, Side, Fethiye, Marmaris und Bodrum sind alle Netze recht gut ausgebaut. Wenn Sie sich in weniger dicht besiedelte Gegenden begeben, dann wird die Versorgung sehr lückenhaft.

Sind Sie der Meinung, wir haben einen wichtigen Tipp vergessen, dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@teltarif.de.