Reise

Telefonieren im Ausland per Handy: Roaming bei Vodafone

Durch den Euro-Tarif ist das Telefonieren via Smartphone und Handy im EU-Ausland günstiger geworden. Auch Vodafone bietet neben der EU-Grund-Option verschiedene Reise-Tarife an. Doch die Entscheidung ist gar nicht so einfach. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Vodafone im Ausland sparen können.
Kommentare (2370)
AAA
Teilen (12)

Roaming-Optionen von VodafoneMit Vodafone im Ausland telefonieren Seit der Einführung der neuen Roaming-Konditionen innerhalb der EU wurden die Kosten für Tele­fonate, SMS und mobile Daten gedeckelt. Jeder Provider muss seinen Kunden mindestens einen Tarif anbieten, der den Regulierungen des Euro-Tarifs ent­spricht. Vodafone kommt dieser Pflicht mit der Standard-Auslands-Option Vodafone World nach, die sich stark an den Vorgaben der EU orientiert. Anbieter dürfen im EU-Ausland zwar immer noch höhere Preise verlangen als im Inland, eine gewisse Ober­grenze darf der Roaming-Aufschlag aber nicht über­schreiten. Diese liegt bei 19 Cent pro Minute, 6 Cent pro SMS und 20 Cent pro MB netto. Neben der vor­einge­stellten Option Vodafone World gibt es diverse andere Angebote, die für den Nutzer günstiger aus­fallen können.

Wir zeigen Ihnen im Folgenden, was die einzelnen Optionen von Vodafone für die Telefonie sowie für den SMS-Versand bieten und was sie kosten. Welche Optionen in puncto Daten-Roaming bei Vodafone geboten werden und welche Konditionen beim Roaming mit der Vodafone-Prepaid-Karte Callya gelten, erfahren Sie auf gesonderten Ratgeber-Seiten.

Ländergruppen bei Vodafone

Bestimmen Sie zunächst die Zone, zu der das Land gehört, in dem Sie mobil Telefonieren möchten - diese ermitteln Sie mit Hilfe der folgenden Tabelle.

  Vodafone World
EU Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich (einschließlich Martinique, Guadeloupe, La Reunion und Französisch Guyana), Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern
Europa 1 Andorra, Färöer-Inseln, Grönland, Guernsey, Isle of Man, Jersey, Monaco, Schweiz
Europa 2,
USA & Kanada
Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kanada, Kosovo, Mazedonien, Moldawien, USA, Türkei
Welt 1 Afghanistan, Ägypten, Äthiopien, Algerien, Angola, Argentinien, Armenien, Australien, Bahrain, Bolivien, Botswana, Brasilien, Britische Jungferninseln, Brunei, China, Chile, Costa Rica, Curacao, Demokratische Republik Kongo, Dominikanische Republik, Ecuador, Elfenbeinküste, El Salvador, Fidschi, Georgien, Ghana, Guatemala, Guinea, Guyana, Honduras, Hong Kong, Indien, Irak, Iran, Israel, Jamaika, Japan, Jemen, Jordanien, Kamerun, Kasachstan, Katar, Kirgistan, Kolumbien, Kuwait, Laos, Lesotho, Libanon, Liberia, Libyen, Macau, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Mali, Marokko, Mauretanien, Myanmar, Namibia, Nepal, Neukaledonien, Neuseeland, Niederländische Antillen, Niger, Nigeria, Norfolk Island, Oman, Osttimor, Pakistan, Palästinensische Autonomiegebiete, Panama, Papua-Neuguinea, Paraguay, Peru, Puerto Rico, Ruanda, Salomon-Inseln, Saudi-Arabien, Senegal, Seychellen, Singapur, Südafrika, Südkorea, Süd-Sudan, Surinam, Swasiland, Taiwan, Thailand, Togo, Tonga, Trinidad und Tobago, Tunesien, Turks & Caicosinseln, Uganda, Ukraine, Uruguay, Vanuatu, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Weißrussland
Welt 2 Äquatorial Guinea, Antigua & Barbuda, Aserbaidschan, Bahamas, Bangladesch, Belize, Benin, Bhutan, Französisch-Polynesien, Indonesien, Kambodscha, Kapverdische Inseln, Kenia, Kongo (Republik), Kuba, Malediven, Mauritius, Mexiko, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Nicaragua, Philippinen, Russland, Sambia, Samoa, Serbien, Simbabwe, Sri Lanka, Tadschikistan, Tansania, Tschad, Turkmenistan, Usbekistan

Alle Satellitennetze, Maritime Services und Roaming im Flugzeug

Stand: Juni 2016

Standardoption für Roaming im Ausland: Vodafone World

Wenn keine weitere Roaming-Option hinzu gebucht ist, greift automatisch die Option Vodafone World, bei der je nach Länderzone nach Minute, SMS und kB abgerechnet wird. Die unten­stehende Tabelle zeigt die Preise für Vertrags­kunden in Fremd­netzen. Bei ausländischen Vodafone-Partnernetzen können die Kosten etwas günstiger ausfallen. Manche ausländischen Netzbetreiber berechnen jedoch einen zusätzlichen Aufschlag bei ankommenden Verbindungen.

Vodafone World
Zone EU Europa 1 Europa 2,
USA & Kanada
Welt 1 Welt 2
Gespräche abgehend nationaler Preis
+ max. 0,0595
1,21 1,94 3,04 6,09
Takt 30/1 Takt 60/30
Gespräche ankommend nationaler Preis
+ max. 0,0135
0,73 1) 1,82
Takt 1/1 Takt 60/60
SMS nationaler Preis
+ max. 0,0238
0,55
Mobile Daten
(je 50 kB)
nationaler Preis
+ max. 0,0595 pro MB
0,20 0,58 0,94 1,18
Stand: Juni 2016, Preise in Euro pro Minute / SMS / 50 kB
Für Verbindungen innerhalb des Reiselandes und Deutschland
1) USA, Kanada 0,84 Cent

Für Red-Tarif-Nutzer: EU-Roaming inklusive mit GigaTravel

Seit dem 14. April 2016 ist EU-Roaming in allen Vodafone Red-Tarifen inklusive. Die Option GigaTravel wird automatisch aktiviert, sobald ein neuer Vertrag abgeschlossen oder der bestehende Red-Tarif verlängert wird. Sie kann in allen EU-Ländern sowie in Norwegen, Island und Liechtenstein genutzt werden. Je nach Basis-Tarif beinhaltet die Option GigaTravel bis zu 500 Inklusiv­minuten pro Tag (an­kom­mend und ab­ge­hend). Sind diese verbraucht, werden 20 Cent pro Minute berechnet. Auch bis zu 500 SMS sind in der Option enthalten. Danach fallen 20 Cent pro SMS an. Das im Ausland verfügbare Daten­volumen entspricht dem des zugrunde­liegenden Red-Tarifs.

Die GigaTravel-Inklusiv-Minuten gelten für Gespräche in alle deutschen Netze sowie in die Netze des Reise­landes. Verbindungen zwischen zwei beliebigen EU-Ländern - zum Beispiel Gespräche von Frankreich nach Italien - sind folglich nicht enthalten (gleiches gilt für SMS-Kurz­nach­richten). Die Taktung entspricht der des gebuchten Inlands­tarifs.

EasyTravel-Optionen für Schweiz, Türkei, Kanada und USA

Für Reisen in die Schweiz, Türkei, Kanada oder die USA können Kunden, die einen Vodafone Red-Tarif nutzen, auch auf die Optionen EasyTravel Tag oder EasyTravel Flat zurück­greifen. Die Option EasyTravel Tag wird tage­weise gebucht. In der Schweiz und der Türkei kostet sie 2,99 Euro pro Tag, in den USA und Kanada 5,99 Euro. Zu der Option gehören 500 Inklusiv­minuten und 500 SMS. Die Option EasyTravel Tag kann per SMS gebucht werden, indem man das Stichwort „Easy“ an die 70127 sendet. Die Buchung gilt nicht für 24 Stunden, sondern jeweils für einen Kalender­tag, also von 0:00 Uhr bis 23:59 Uhr deutscher Ortszeit. In den USA und Kanada ist das Angebot auch als EasyTravel Woche oder EasyTravel Monat verfüg­bar.

Die EasyTravel Flat kostet 4,99 Euro pro Monat - zusätzlich zum Preis des gebuchten Red-Tarifs. Es gilt eine Mindest­lauf­zeit von 12 Monaten. Je nach Basis-Tarif beinhaltet die Option bis zu 500 Inklusiv­minuten pro Tag (abgehend und eingehend) sowie 500 SMS. Das im Ausland verfügbare Daten­volumen entspricht stets dem des zugrunde­liegenden Red-Tarifs.

Achtung: EasyTravel gilt nur in Partnernetzen

Die EasyTravel-Optionen gelten nur in ausgewählten Vodafone-Partner­netzen. Wenn Sie Ihr Handy in einem anderen aus­län­dischen Netz nutzen wollen, müssen Sie die EasyTravel-Option vorher deakti­vieren. Bei EasyTravel Tag ist dies per SMS möglich, indem Sie das Stichwort „World“ an die 70127 senden. Sie werden dann in die Standard-Auslands-Option Vodafone World zurück­gebucht und Gespräche werden wieder minuten­weise abgerechnet.

Vodafone ReisePaket Plus

Wer keinen Vodafone-Red-Tarif nutzt, kann auf die Option ReisePaket Plus zurück­greifen. Sie wird tageweise gebucht und beinhaltet 50 Gesprächs­minuten (ankommend und abgehend), 50 SMS sowie 50 MB Datenvolumen pro Tag. Im EU-Ausland, der Schweiz und der Türkei kostet sie 2,99 Euro pro Tag, in den USA und Kanada 5,99 Euro pro Tag. Die Option ReisePaket Plus kann per SMS gebucht werden, indem man das Stichwort „Plus“ an die 70127 sendet. Die Buchung gilt pro Kalender­tag.

Für Vodafone-Nutzer, die außerhalb Europas, Kanada oder den USA unterwegs sind, bleibt es indes teuer. Sie können nicht auf spezielle Optionen zurück­greifen und müssen die deutlich höheren Minuten­preise der Roaming-Grund­option Vodafone World bezahlen (siehe Tabelle).

Der teltarif-Reise-Ratgeber hilft bei Auslands-Aufenthalten

Alles rund um die Handy-, Smartphone- und Laptop-Nutzung im Ausland haben wir in unserem Reise-Ratgeber zusammengestellt. Dort finden Sie neben ausführlichen Informationen zu Tarifen für die mobile Nutzung im Ausland auch viele weitere Tipps rund um technische Besonderheiten und vieles mehr. Zudem finden Sie in der folgenden Übersicht unsere Ratgeber für Optionen bei weiteren Mobilfunk-Anbietern.

Teilen (12)