Italien

Telefonieren in Italien

Im Folgenden haben wir für Sie einige nützliche Informationen über Italien als Reiseland zusammengetragen. Dazu gehören interessante Fakten zur Telekommunikation in Italien, aber natürlich auch zur Geographie, Bevölkerung und Sprache.
Kommentare (2179)
AAA

Im Folgenden haben wir für Sie einige nützliche Informationen über Italien als Reiseland zusammengetragen. Dazu gehören interessante Fakten zur Telekommunikation in Italien, aber natürlich auch zur Geographie, Bevölkerung und Sprache. Für weitergehende Hinweise zur Nutzung von zum Beispiel CallingCards für günstige Telefonate über das Festnetz des Landes besuchen Sie bitte die folgend aufgelisteten Seiten. Das Gleiche gilt für Angaben zu Netzbetreibern und deren Roaminggebühren für ein- und ausgehende Gespräche wenn Sie Ihr Handy auch im Ausland benutzen möchten:

Urlaub in Italien

Telefonieren in Italien
Landes-
vorwahl
+39
Mobilfunk-
Netzbetreiber
Telecom Italia Mobile (TIM),
Vodafone, Wind, 3
Zeitver-
schiebung
keine
Italien ist eine demokratische parlamentarische Republik in Südeuropa und gehört der Europäischen Union (EU) an. Das Land grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich, und Slowenien. Das italienische Festland, die Apennin-Halbinsel, ist zum größten Teil vom Mittelmeer umgeben. Zu Italien gehören ferner die Mittelmeer-Inseln Sizilien, Sardinien und Pantelleria sowie zahlreiche Inselgruppen wie die Liparischen Inseln, die Ägadischen Inseln, die Tremiti-Inseln, die Pontinischen Inseln, die Pelagischen Inseln und das Toskanische Archipel, zu dem auch die Insel Elba gehört.

Das Land hat eine Fläche von 301 277 km². In Italien wird Italienisch gesprochen, welches auch Amtssprache ist. Je nach Region kann der Reisende aber auch mit Deutsch und Ladinisch in Südtirol, Französisch im Aostatal oder rund um Triest mit Slowenisch gut weiterkommen. Diese Sprachen sind dort jeweils auch regionale Amtssprache. Die Hauptstadt ist Rom.

Reich an Kultur und bezaubernden Landschaften

Telefonieren in ItalienTelefonieren in Italien Italien ist ein Land, das reich an Kultur ist. Ob römische Antike oder Renaissance, in der Vergangenheit spielte Italien häufig eine entscheidende Rolle in Europa. Rom, Mailand und Pisa sind beliebte Ziele für den Städteurlaub und Küsten und Inseln laden im Sommer zum Baden ein. Bei Deutschen ist auch die hügelige Landschaft der Toskana beliebt, die durch Olivenbäume, Weinreben und Pinien geprägt ist, und mit Florenz ein beeindruckendes kulturelles Zentrum besitzt. Landeswährung ist der Euro.