AU

Australien: Telefonieren in den Mobilfunknetzen

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Telefonieren in den Mobilfunknetzen in . Auf weiteren Infoseiten halten wir Informationen zu Ihrem Reiseland und zum Telefonieren im Festnetz in bereit: Früher war es wichtig,
Kommentare (2159)
AAA

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Telefonieren in den Mobilfunknetzen in Australien. Auf weiteren Infoseiten halten wir Informationen zu Ihrem Reiseland und zum Telefonieren im Festnetz in Australien bereit:

Die weiteren Infoseiten zum Telefonieren in Australien

Früher war es wichtig, sich vor Reiseantritt darüber zu informieren, in welchen Netzen im Reiseland die günstigsten Konditionen für Telefonate und den SMS-Versand gelten. In den aktuellen Roaming-Tarifen spielt das jedoch keine Rolle mehr, so dass Sie sich beispielsweise in das an Ihrem Aufenthaltsort am besten empfangbare Netz einbuchen können.
Günstige Verbindungen nach Australien
Sie möchten von Deutschland aus nach Australien telefonieren? Unsere Tarifabfrage nennt Ihnen günstige Tarife vom Festnetz und Handy.
Oder Sie behalten die automatische Netzwahl bei. Dann sollte sich Ihr Handy in das Partnernetz ihres Heimat-Anbieters einbuchen oder auch in das stärkste verfügbare Netz. Sinn kann die manuelle Netzwahl dennoch machen, beispielsweise um nicht ständig zwischen verschiedenen Betreibern hin und herzubuchen, was zu Erreichbarkeitseinbußen und kürzeren Akku-Laufzeiten führen kann.

Roaming-Preise für Vertragskunden der deutschen Netzbetreiber für Australien

Preise in Cent Telekom Vodafone E-Plus o2 Germany
Taktung 60 / 60 60 / 30 60 / 60 60 / 60
Gespräche im Gastland 299 2552 249 299
Gespräche nach Deutschland 299 2552 249 299
Ankommende Gespräche 1791 153 179 159
SMS nach Deutschland 49 462 39 59
Stand: August 2014, alle Angaben ohne Gewähr, geringe Rundungsdifferenzen vorbehalten.
1) Gesonderte Zuschläge, die von einigen Roamingpartnern für ankommende Gespräche berechnet werden, werden darüber hinaus in Rechnung gestellt.
2) 10 Prozent günstiger, wenn man sich im Vodafone-Netz befindet.

Roaming für Prepaid-Kunden

Früher war das Roaming für die Nutzer von Prepaid-Karten besonders teuer. Inzwischen haben die Anbieter aber sogar Roaming-Option für Prepaid-Kunden eingeführt. Details dazu haben wir auf einer eigenen Infoseite zusammengefasst. Auf einer weiteren Seite finden Sie Informationen zu Prepaid-Discountern speziell für die Handy-Nutzung im Ausland. Eine Übersicht zu den Preisen, die Prepaid-Kunden für Gespräche mit ihrem Handy in Australien zahlen, finden Sie in der nachfolgenden Tabelle.

Übersicht Roaming-Preise für deutsche Prepaidkunden in Australien

Preise in Cent Telekom Vodafone E-Plus1 o2
Taktung 60 / 60 60 / 30 60 / 60 60 / 10
Gespräche im Gastland 299 3632 99 299
Gespräche nach Deutschland 299 3632 99 299
Ankommende Gespräche 179 184 99 159
SMS weltweit 39 713 19 59
Stand: August 2014, alle Angaben ohne Gewähr, geringe Rundungsdifferenzen vorbehalten.
1) Preise gelten auch bei den E-Plus-Discountern.
2) 307 Cent, wenn man sich im Vodafone-Netz befindet.
3) 41 Cent, wenn man sich im Vodafone-Netz befindet.

Wenn Sie länger in Australien sind, öfter telefonieren wollen und günstig mobil erreichbar sein wollen, dann können Sie auch die teuren Roaming-Kosten umgehen. Kaufen Sie sich einfach vor Ort eine Prepaid-Karte der regionalen Netzbetreiber. Dafür spricht in Australien vor allem die Tatsache, dass grundsätzlich die gesamten Kosten für ein sogenanntes StartUp-Kit (SIM-Karte und Startguthaben) vertelefoniert oder vertextet werden können. Die Starter-Packs der drei großen Netzbetreiber Telstra, Yes (Optus) und Vodafone sind in der Regel bei jeder Postfiliale, in zahlreichen Shops der Netzbetreiber vor Ort oder in Zeitungsläden erhältlich.

Sind Sie der Meinung, wir haben einen wichtigen Tipp vergessen, dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@teltarif.de.