7-Cent-Tarif

ring Seven: Der erste 7-Cent-Prepaid-Discounter ist da

Einstieg mit Überschuss: 9,90 Euro Kosten, 20 Euro Startguthaben
AAA

ring Sevenring Seven: Erster 7-Cent-Prepaid-Discounter Der virtuelle Netzbetreiber und Prepaid-Discounter ring, der seine Mobilfunkangebote über die technische Infrastruktur des E-Plus-Netzes realisiert, hat den ersten 7-Cent-Tarif auf den Markt gebracht. Mit "ring Seven" steht ab sofort eine Offerte mit einheitlichen Gesprächspreisen von 7 Cent pro Minute in alle deutschen Netze zur Verfügung.

Der zur Düsseldorfer Callax Telecom gehörende Anbieter hat sich dazu entschlossen, die "Ersparnis durch die Senkung der Interconnection-Entgelte durch die Bundesnetzagentur" an seine Kunden weiterzugeben. Daher biete man mit ring Seven seit Montag eine entsprechende Offerte an, teilte das Unternehmen auf Anfrage von teltarif.de mit.

Gespräche für 7 Cent, SMS kosten das Doppelte

ring Seven bietet Gesprächsminutenpreise von 7 Cent in alle deutschen Netze. SMS kosten mit 14 Cent allerdings das Doppelte einer Gesprächsminute. Telefonate werden im Minutentakt (60/60) abgerechnet, die mobile Nutzung des Internets schlägt mit 24 Cent pro Megabyte (100-kB-Taktung) zu Buche. Daneben bietet ring Seven Gespräche zu zahlreichen Auslandszielen ebenfalls für 7 Cent pro Minute an - hier allerdings mit einem zusätzlichen Verbindungsentgelt von 15 Cent pro Gespräch.

Kostenlose Rufumleitung auf ausländische Festnetze

ring wirbt - für alle seine Tarife - zudem mit dem Label "ohne Roamingkosten". Das bedeutet allerdings nicht, dass für ein- oder abgehende Gespräche im Ausland keine Kosten anfallen würden. Vielmehr bietet ring seinen Kunden in 27 Ländern eine kostenlose Rufumleitung auf ein ausländisches Festnetz nach Wahl an - etwa auf das Hoteltelefon im Zimmer. Auf diese Art lassen sich die Kosten für eingehende Gespräche - nach aktuellem Euro-Tarif 17,85 Cent pro Minute - einsparen.

Starterpaket kostet 9,90 Euro mit 20 Euro Guthaben

Das ring-Seven-Starterpaket, das auf der Website des Anbieters bestellt werden kann, kostet 9,90 Euro und bietet aktuell ein verdoppeltes Startguthaben von 20 Euro. Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.

Weitere Artikel aus dem Themenmonat "ITK und Discounter"