Details

Blackberry Playbook 3G+: Mobiles Internet mit bis zu 42 MBit/s

Außerdem erste Details zu den Curve-Modellen 9220 und 9320
AAA

Für das Jahr 2012 erhofft sich der Blackberry-Hersteller RIM einen Aufwärtstrend, nachdem das Unternehmen im vergangenen Jahr schwere Rückschläge hinnehmen musste. Das Blackberry Playbook soll in einer Version mit UMTS-Schnittstelle auf den Markt kommen und RIM plant zwei neue Curve-Modelle, die sich mit günstigen Verkaufspreisen unter anderem an Kunden in Schwellenländern richten.

Die neuen Blackberry-Curve-Modelle 9220 und 9320Die neuen Blackberry-Curve-Modelle 9220 und 9320 Nun gibt es erste Details zu den neuen Geräten. Das Blackberry Playbook 3G+ soll voraussichtlich im Frühjahr auf den Markt kommen. Wie es in einem Bericht des Boy Genius Reports heißt, der sich auf angebliche interne RIM-Unterlagen beruft, wird das neue Tablet-Modell mit einem 1,5-GHz-Dual-Core-Prozessor ausgestattet sein. Es stehen 1 GB Arbeitsspeicher und 32 GB Flash-Speicher zur Verfügung.

Bemerkenswert: Die Mobilfunk-Schnittstelle soll Datenverbindungen über HSPA+ mit bis zu 42 MBit/s ermöglichen. Darüber hinaus soll das Gerät eine NFC-Schnittstelle erhalten. Als Betriebssystem ist Blackberry Playbook 2.0 vorgesehen. Diese Firmware soll voraussichtlich Ende Februar auch auf das bestehende Playbook-Modell kommen.

Blackberry Curve 9220 ohne UMTS-Unterstützung

Beide neuen Curve-Modelle kommen im klassischen Blackberry-Design. Das Display hat jeweils eine Diagonale von 2,44 Zoll und bietet eine Auflösung von 320 mal 240 Pixel. Unterhalb des Displays befindet sich eine QWERTZ-Tastatur. Sowohl der Blackberry Curve 9220, als auch das Smartphone mit der Modell-Nummer 9320 ist 109 mal 60 mal 12,7 Millimeter groß. Bei der Ausstattung gibt es jedoch Unterschiede.

Der Blackberry Curve 9220 verfügt über eine GSM-Schnittstelle für die Frequenzbereiche um 850, 900, 1800 und 1900 MHz. Datenübertragungen sind über GPRS und EDGE möglich, während es keine 3G-Verbindungen gibt. Immerhin verfügt das Gerät aber über eine WLAN-Schnittstelle, über die sich die Internet-Verbindung am Hotspot herstellen lässt. Für die Verbindung mit anderen Geräten steht auch Bluetooth zur Verfügung.

Weitere Features sind eine 2-Megapixel-Kamera und ein integriertes UKW-Radio. Intern stehen 512 MB Speicherplatz zur Verfügung. Dazu kann der Nutzer microSD-Speicherkarten mit einer Kapazität von bis zu 32 GB einsetzen.

Blackberry Curve 9320 mit HSPA und GPS

Der Blackberry Curve 9320 funkt neben GSM auch in den UMTS-Netzen und ermöglicht hier Datenübertragungen mit bis zu 7,2 MBit/s im Downstream über HSDPA bzw. 5,76 MBit/s im Upstream über HSUPA. Dazu kommen auch hier WLAN und Bluetooth. Darüber hinaus hat das Smartphone einen GPS-Empfänger für die mobile Navigation an Bord. Die Kamera des Blackberry Curve 9320 hat immerhin eine Auflösung von 3,2 Megapixel und auch dieses Modell verfügt über ein integriertes UKW-Radio.

Weitere Artikel zu den Blackberry-Smartphones von RIM