Pressemitteilung 24.11.2005

Mit dem Handy im Winterurlaub

teltarif.de gibt Kosten- und Pflegetipps
AAA
Teilen

Berlin/Göttingen - Das Jahr neigt sich dem Ende zu und immer mehr Menschen freuen sich auf die Weihnachtszeit. Damit es auch garantiert eine weiße Bescherung gibt, nutzen viele die freien Tage für einen Trip in die schneesicheren Regionen. Neben der Skiausrüstung darf natürlich auch das Handy nicht fehlen, um den Daheimgebliebenen den Winter beispielsweise per Bild- oder Videonachricht (MMS) zu schicken. Genau davor warnt Martin Müller vom Onlinemagazin www.teltarif.de: "Vorsicht: Vor allem bei einer Vielzahl an versendeten MMS aus dem Ausland können diese schnell ins Geld gehen." Bei Preisen ab 1,49 Euro pro Versand ist es besser auf eine Kurznachricht (SMS) zurückzugreifen. "Eine SMS sollte auch einem kurzen Handygespräch vorgezogen werden, das je nach Netz mit bis zu 1,70 Euro für eine Minute von Österreich nach Deutschland sehr teuer ist", ergänzt Müller. Infos zu Preisen aus anderen Ländern sind im aktualisierten Reiseratgeber unter www.teltarif.de/reise nachzulesen.

Genauso wichtig wie die Kostenkontrolle ist die richtige Pflege des Handys. "Es sollte darauf geachtet werden, dass das Handy keinen eisigen Temperaturen ausgesetzt wird. Der Akku verliert an Leistung und beim Display älterer Geräte droht ein Einfrieren", so Müller. Abrupte Temperaturwechsel können zudem zur Kondenswasserbildung führen, z.B. beim Eintritt in eine Skihütte nach längerem Aufenthalt in der Kälte. Dieses schadet der empfindlichen Elektronik des High-Tech-Gerätes. Deshalb ist es besser, das Handy und die Digitalkamera immer an einem möglichst warmen und trockenen Platz in der Kleidung zu tragen.

Weitere gute Tipps rund um das Thema "Handys im Ausland" finden Sie unter www.teltarif.de/presse/handytipps-winter.html im Internet.

teltarif.de Onlineverlag GmbH:

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Basis: Visits, IVW-Online, Oktober 2005). Neben tagesaktuellen News und zahlreichen Ratgebern informiert ein wöchentlicher, kostenloser E-Mail-Newsletter über das Geschehen auf dem Telekommunikationsmarkt.

Kontakt:

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an:
teltarif.de,
Martin Müller
Tel: 0551 / 517 57-0
Fax: 0551 / 517 57-11
Mobil: 0178 / 13 517 57
E-Mail: presse@teltarif.de

Pressemitteilung zum Download

Teilen