Powerline

Powerline-Adapter: Vom Einsteiger- bis zum Multimedia-Modell

Powerline-Kits von AVM, Netgear, D-Link und Co. in der Übersicht
AAA

Die Features der Powerline-Adapter

Die Powerline-Adapter im ÜberblickDie Powerline-Adapter im Überblick In einem Haus oder auch in einer Wohnung mit mehreren Zimmern ist es oft schwer überall einen schnellen Internet-Zugang zu haben. Entweder es werden LAN-Kabel verlegt oder es wird auf das heimische WLAN-Netz zurückgegriffen, welches aber schon durch Wände oder andere Störfaktoren ungemein abgeschwächt werden kann. Wer auf Kabelsalat verzichten und auch noch in der obersten Etage des Hauses bzw. im hintersten Zimmer einer Wohnung schnell im Internet surfen möchte, der kann auf Powerline-Adapter ausweichen. Die Powerline-Technologie ist auch als "Internet aus der Steckdose" bekannt, welches sowohl eine Alternative, als auch eine Ergänzung zu WLAN sein kann, da das WLAN-Netz nur einen bestimmten Radius mit kabellosen Internet versorgt. Beide Technologien sind auch kombinierbar, um eine optimale Internet-Versorgung zu erhalten.

Zunächst einmal spielt der jeweilige Powerline-Standard der Adapter eine wesentliche Rolle bei der Internet-Geschwindigkeit, wie Sie in diesem Powerline-Ratgeber ausführlich lesen können. Wichtig beim Kauf von Powerline-Adaptern ist, dass mehrere verwendete Geräte vom selben Hersteller sein sollten, da es sonst zu Problemen kommen kann. Beispielsweise durch unterschiedliche verbaute Chipsätze können Störungen bei der Übertragungsrate zustande kommen.

Während sich einige der Powerline-Adapter an den Einsteiger richten und nur über einen LAN-Anschluss verfügen bzw. mit oder ohne WLAN-Funktionalität ausgerüstet sind, haben andere Geräte gleich mehrere LAN-Schnittstellen für den Anschluss von mehreren Computern oder auch eine Steckdose integriert. Außerdem gibt es die Adapter mit verschiedenen Geschwindigkeiten von 200 bis zu 500 MBit/s über die Stromleitung. Gerade die Powerline-Geräte mit höherer Bandbreite eignen sich für die Nutzung von gestreamten HD- oder 3D-Inhalten. In diesem Zusammenhang haben wir für Sie eine Übersicht ausgewählter Powerline-Adapter und deren speziellen Features für jeden Anspruch zusammengestellt.

FRITZ!Powerline 520E von AVM mit Steckdose

Das Adapter-Kit FRITZ!Powerline 520E von AVM besteht aus zwei gleichen Adaptern, die jeweils eine Steckdose sowie eine LAN-Schnittstelle integriert haben. Mit der verbauten Steckdose geht somit kein wichtiger Steckplatz für den Nutzer verloren. Über den LAN-Anschluss lassen sich netzwerkfähige Geräte wie Drucker, Computer, Fernseher und weitere integrieren.

Bei der Übertragung der Daten werden Geschwindigkeiten von bis zu 500 MBit/s unterstützt. Somit können auch datenintensive Anwendungen wie das Abspielen von HD-Videos oder Multimedia-Streaming durchgeführt werden. Ein Gerät misst etwa 132 mal 59 mal 78 Millimeter und bringt ein Gewicht von 220 Gramm auf die Waage. Das Powerline-Paket ist derzeit für etwa 120 Euro im herkömmlichen Handel erhältlich. Welche Features die ausgewählten Powerline-Adapter von D-Link bereit halten, erfahren Sie auf der nächsten Seite.

FRITZ!Powerline 520E von AVM
1/7 – Bild: AVM
  • FRITZ!Powerline 520E von AVM
  • D-Link Powerline D-Link DHP-W307AV
  • devolo dLAN home Multi connect Set
  • Linksys Powerline 4-Port Kit
  • Netgear Powerline XAVB1101 Nano XAVB2602