Abgelöst

PlayStation Music: Sony startet gemeinsamen Musik-Dienst mit Spotify

Sony setzt bei Musik künftig auf eine Kooperation mit dem Streaming-Dienst Spotify. "PlayStation Music" wird im Frühjahr das bislang in Eigenregie betriebene Angebot "Music Unlimited" ablösen. Der bisherige Musikdienst wird in 19 Ländern zum 29. März eingestellt.
Von mit Material von
AAA
Teilen

PlayStation Music: Sony kooperiert bei Musik künftig mit SpotifyPlayStation Music: Sony kooperiert künftig mit Spotify Sony setzt bei Musik künftig auf eine Kooperation mit dem Streaming-Dienst Spotify und gibt gleichzeitig sein bislang in Eigenregie betriebenes Angebot auf. Spotify werde ab Frühjahr hinter dem neuen Service "PlayStation Music" (zur Webseite) stehen, der in über 41 Ländern auf Sonys Spielekonsolen wie der PS4 und der PS3 sowie auf Sonys Xperia-Smartphones und -Tablets laufen soll. Während des Spielens eines Games sollen sich so beispielsweise auch eigene Playlists im Hintergrund abspielen lassen. Aber auch eine eigene App wird es geben.

Allein das PlayStation-Netzwerk hat laut Sony 64 Millionen aktive Kunden. Der bisherige hauseigene Musikdienst "Music Unlimited" werde in 19 Ländern zum 29. März eingestellt, kündigte Sony heute an. Wie es auf dem Playstation-Blog heißt, gehören nahezu alle diese Länder zu den 41 Märkten, in denen "PlayStation Music featuring Spotify" zum Launch verfügbar sein wird - inklusive Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Spanien und Italien.

Nutzer-Accounts einfach verbinden

Ab 28. Februar sollen die Nutzer von Music Unlimited mit noch aktiver Anmeldung bis zum 29. März kostenlosen Zugang zu Music Unlimited erhalten. Besitzer eines Accounts für das PlayStation Network werden diesen nach dem Start des neuen Dienstes mit Spotify verbinden können.

Spotify gilt als der Marktführer bei Streaming-Diensten, bei denen die Musik direkt aus dem Netz abgespielt wird. Das schwedische Startup hat 60 Millionen Nutzer, von denen ein Viertel zahlende Abo-Kunden sind. Wann im Frühjahr der gemeinsam mit Sony realisierte Musik-Streaming-Dienst PlayStation Music genau starten wird, ist unklar.

Teilen

Mehr zum Thema Musik-Streaming