Discounter

Phonex bietet Neukunden 100 Frei-SMS in alle Netze

Außerdem Startpaket von callmobile für 2 Euro erhältlich
AAA

Der Ende letzten Jahres gestartete Drillisch-Discounter Phonex verkauft seine Produkte ab sofort auch über einen Online-Shop. Bislang konnten die Verträge nur im Fachhandel abgeschlossen werden. Zum Auftakt der Vermarktung via Internet bietet der Discounter Kunden, die sich heute oder morgen für den im Vodafone-Netz realisierten Postpaid-Tarif in der SIM-only-Variante entscheiden, 100 Frei-SMS für den Versand in alle deutschen Netze.

Phonex berechnet 3,99 Euro monatliche Grundgebühr. Die Gesprächsminute in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze kostet 12 Cent. Der gleiche Minutenpreis gilt auch für die Abfrage der Mailbox. Der Versand einer SMS schlägt - nach dem Versand der 100 kostenlosen Kurzmitteilungen - mit ebenfalls 12 Cent zu Buche.

Zu den gegenüber anderen Discountern wie congstar, BILDmobil oder Fonic höheren Kosten für Telefonate und den SMS-Versand kommt eine Anschlussgebühr in Höhe von 24,99 Euro. Zudem muss sich der Kunde für 24 Monate an Phonex binden.

callmobile: SIM-Karte für 2 Euro mit 12 Euro Guthaben

Neukunden, die sich für callmobile entscheiden, bekommen das Starterset derzeit zu Sonderkonditionen. So kostet die SIM-Karte im Rahmen der Frühlingsaktion des Discounters 2 Euro und die Kunden bekommen 12 Euro Startguthaben. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich der Kunde für den Tarif clever3 oder das Preismodell clever9 entscheidet.

Wer seine Handynummer von einem anderen Anbieter zu callmobile portiert, erhält ein Bonus-Guthaben in Höhe von 10 Euro. Dabei gilt es allerdings zu bedenken, dass beim bisherigen Provider des Kunden in der Regel Kosten zwischen 25 und 30 Euro für die Rufnummernmitnahme anfallen.

Mit dem clever3-Tarif telefonieren die Kunden innerhalb der Community für 3 Cent pro Minute. Gespräche in andere Netze kosten minütlich 13 Cent. Dazu können verschiedene Flatrate-Optionen gebucht werden. Dabei ist die 2fach-Flat in den ersten drei Monaten zum Aktionspreis von zusammen 14,95 Euro erhältlich. Bei clever9 handelt es sich um einen Einheitstarif, bei dem die Gesprächsminute und SMS in alle Netze 9 Cent kosten.

Blau: 3 333 VIP-Nummer ohne Aufpreis

Neukunden, die sich heute oder morgen für den Prepaid-Discounter Blau entscheiden, haben die Möglichkeit, eine von 3 333 VIP-Rufnummern ohne Aufpreis zu bekommen. Bei diesen Nummern handelt es sich um leichter merkbare Zahlenkombinationen. Die VIP-Nummern lassen sich nicht einzeln anwählen, sondern tauchen während des Bestellvorgangs im Wechsel mit herkömmlichen Handynummern auf.

Bei Blau steht der Einheitstarif im Schwerpunkt der Vermarktung. Dabei fallen 9 Cent pro Minute und SMS in alle Netze an. Die SIM-Karte ist derzeit für 9,90 Euro mit 10 Euro Startguthaben zu bekommen. Wer seine bisherige Rufnummer mitbringt, erhält weitere 25 Euro als Bonus.