MWC-Neuigkeiten

Phicomm Passion 2S mit Dual-SIM und Android-6-Garantie im Hands-on

Etwas verschämt zeigte Phicomm das Passion 2S auf dem MWC in Barcelona. Wir haben das schicke Smartphone mit Dual-SIM, 5,5-Zoll-Amoled-Display und 21-Megapixel-Kamera kurz ausprobiert.
Vom Mobile World Congress in Barcelona berichtet
AAA
Teilen

Phicomm Passion 2S: Die Softbuttons werden noch verschwinden
Phicomm Passion 2S: Die Softbuttons werden noch verschwinden
Seit 2012 versucht der chinesische Hersteller Phicomm (ausführlich: Shanghai Feixun Communi­cation Co., Ltd.), seine Smartphones in Deutschland unter das Volk zu bringen. Auf dem Mobile World Congress hat Phicomm zwei neue Modelle vorgestellt - das Passion 2S sowie das Mittelklasse-Smartphone Phicomm Energy 2.

So richtig aus der Deckung trauten sich die Chinesen auf dem MWC allerdings noch nicht: Sie verzichteten auf einen Messestand und präsentierten das Passion 2S beinahe verschämt in einem winzigen, schwer auffindbaren Konferenzraum. Doch prinzipiell muss sich der Hersteller, der längst eine deutsche Webseite hat, mit seinen Produkten nicht verstecken.

Update auf Android M wird garantiert

Rückseite des Phicomm Passion 2S
Rückseite des Phicomm Passion 2S
Befeuert wird das Phicomm Passion 2S vom Qualcomm Snapdragon 810 mit 2 GHz Taktfrequenz. Außerdem sind 3 GB RAM und 32 GB Flash-Speicher eingebaut. In unserem ersten Kurztest reagierte das Gerät sofort auf alle Eingaben, Leistungsprobleme sollten also keine auftreten. Das Gehäuse ist auf den ersten Blick gut verarbeitet, das Design hat uns gut gefallen.

Hervorstehende Kameralinse beim Phicomm Passion 2S
Hervorstehende Kameralinse beim Phicomm Passion 2S
In verbindungstechnischer Hinsicht unterstützt das Dual-SIM-Smartphone LTE Cat. 4, WLAN 802.11b/g/n (kein ac-Support) und Bluetooth 4.0. Auf dem noch nicht ganz finalen Telefon in der Präsentation lief Android 5.1.1 (Lollipop). Phicomm gab aber bekannt, dass man bei Google mit dem Gerät im Zertifizierungsprozess für Android 6 sei. Das Phicomm Passion 2S werde also "sicher" Android M erhalten. Es könne aber sein, dass die ersten, im Mai auszuliefernden Geräte noch Lollipop erhalten und später upgedatet werden.

Dass die Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist, sah man auch bei der Oberfläche: hier waren über drei Softbuttons zusätzlich noch die drei Android-Symbole zu erkennen (siehe unser Foto). Diese Buttons sollen im Auslieferungs-Modell dann verschwunden sein. Wie beim ZTE Blade A452 (hier im teltarif.de-Test können die beiden Punkte rechts und Links des Homebuttons frei mit Funktionen belegt werden.

Momentan Lollipop: Phicomm verspricht Update auf Android 6
Momentan Lollipop: Phicomm verspricht Update auf Android 6
Das 5,5-Zoll-Amoled-Display hat eine Auflösung von 1080 mal 1920 Pixel. Die Hauptkamera beherrscht 21 Megapixel Auflösung, während die Frontkamera mit 8 Megapixel auflöst. Beim Ausprobieren sahen wir, dass die Linse der Hauptkamera etwas über das Gehäuse heraussteht. Der microSD-Slot nimmt Speicherkarten mit maximal 128 GB Kapazität auf. Mit 3000 mAh dürfte der Akku ordentlich Leistung bieten - dies muss ein späterer ausführlicher Test zeigen. Das Smartphone misst 154 mal 76 mal 7,5 Millimeter, zum Gewicht machte Phicomm keine Angaben.

Das Passion 2S soll ab Mai in Weiß und Gold zu einer UVP von 349 Euro im Fachhandel erhältlich sein. Laut Aussage von Phicomm werden in Deutschland Media Markt und Notebooksbilliger.de die ersten Händler sein, die das Gerät in ihr Sortiment aufnehmen.

Phicomm Energy 2 als Mittelklasse-Smartphone

Phicomm Energy 2 als Mittelklasse-Smartphone
Phicomm Energy 2 als Mittelklasse-Smartphone
Nicht in der Öffentlichkeit gezeigt, aber per Pressemitteilung vorgestellt hat Phicomm das Mittelklasse-Smartphone Energy 2. Es wird lediglich von einem Quad-Core-Prozessor angetrieben, dem Qualcomm Snapdragon 210 mit 1,1 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 2 GB groß. Als Speicherplatz stehen 16 GB Flash-Speicher zur Verfügung, die sich per microSD-Karte um bis zu 64 GB erweitern lassen. Das 5-Zoll-Smartphone hat eine Auflösung von 720 mal 1280 Pixel. Die Maße des Telefons: 144 mal 70,5 mal 8,4 Millimeter.

Außer Dual-SIM und LTE Cat. 4 bietet das Smartphone Bluetooth 4.0, WLAN 802.11b/g/n und einen 2300-mAh-Akku, der 400 Minuten Gesprächszeit ermöglichen soll. NFC fehlt allerdings wie beim Passion 2S auch. Außer einer 8-Megapixel-Rückkamera ist eine 2-Megapixel-Frontkamera verbaut. Das Phicomm Energy 2 ist ab April dieses Jahres in den Farben Schwarz und Weiß mit Android 5.1.1 zu einer UVP von 159 Euro im Handel erhältlich. Zu diesem Modell gab es kein Versprechen eines garantierten Updates auf Android M.
Teilen