angeschaut

Set-Top-Boxen von Pearl holen Android auf den Fernseher

Meteorit Web-TV-Box als Einstiegsgerät und Internet-TV-Box als Luxus-Klasse
Von Jan Sommerfeld
AAA

Fernseher mit Internetanbindung liegen voll im Trend. Vielen älteren oder günstigen TV-Apparaten fehlt aber in der Regel diese Funktion. Der Versandhändler Pearl hat dieses Problem erkannt und zeigt deshalb jetzt auf der CeBIT (Halle 14, Stand J15) zwei Set-Top-Boxen mit Android 2.2 als Betriebssystem, die fast jedes Fernsehgerät zum HD-Mediaplayer machen und mit dem Internet verbinden.

Basisgerät ist bereits zum Einstiegspreis von 89,90 Euro zu haben

Set-Top-Boxen von Pearl holen Android auf den FernseherMeteorit Web-TV-Box MMB-22 von Pearl
(weitere Ansichten mit Klick aufs Bild)
Das kompakte Einstiegsmodell zum günstigen Preis von 89,90 Euro hört auf den Namen Meteorit Web-TV-Box MMB-22 und misst 129 mal 36 mal 100 Millimeter. Es eignet sich unter anderem für den Zugriff auf die Videoplattform YouTube und dem Surfen im Internet. Der Funktionsumfang der Set-Top-Box lässt sich dank Android-Betriebssystem durch Apps nahezu beliebig erweitern, die über das vorinstallierte App-Center bezogen werden können. Der offiziellen Android-Market ist dagegen nicht erreichbar.

Bedient wird das Gerät über die beigelegte Infrarotfernbedienung, die einer herkömmlichen Fernbedienung sehr ähnelt. Alternativ lassen sich auch Maus und Tastatur an die zwei vorhandenen USB-Ports anschließen. Idealerweise sollte es sich dabei um nicht kabelgebundene Eingabegeräte handeln. Die Verbindung zum Internet erfolgt grundsätzlich per LAN (RJ 45). Wer sich aber ein passendes WLAN-Dongle zulegt, kann seine Web-Box auch drahtlos mit dem World Wide Web verbinden.

Angetrieben wird die Web-TV-Box von einer vergleichsweise langsamen 500 MHz-CPU. Trotzdem soll das Gerät auch die Wiedergabe von Filmmaterial in einer Auflösung von bis zu 1080p (Full-HD) per HDMI ohne weiteres meistern. Der interne Speicher beträgt 2 GB. Dieser lässt sich durch SD-Karten oder USB-Wechseldatenträger erweitern.

Meteorit Internet-TV-Box MMB-322: mehr Leistung zum fast doppelten Preis

An den anspruchsvolleren Anwender richtet sich die Meteorit Internet-TV-Box MMB-322. Mit 1,2 GHz verfügt das 330 mal 88 mal 260 Millimeter große Gerät über wesentlich mehr Rechenleistung. Außerdem kann das Gerät zwei USB-Anschlüsse mehr sowie einen doppelt so großen internen Speicher aufweisen. Das WLAN-Dongle im Wert von rund 10 Euro für eine drahtlose Verbindung zum Internet ist auch im Lieferumfang enthalten. Allerdings kostet die Internet-TV-Box 149,90 Euro, also rund doppelt so viel wie die Basisversion.

Beide Set-Top-Boxen sind am Hauptstand von Pearl zu sehen und können schon jetzt bestellt werden. Sie sollen bereits in den kommenden Tagen an die ersten Käufer ausgeliefert werden.

Weitere Meldungen zur CeBIT 2011

Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android