VVL

otelo: Vertragsverlängerer bekommen Neukunden-Konditionen

Wir berichten darüber, inwieweit otelo die Konditionen für Vertragsverlängerungen verbessert hat, ab wann und auf welchem Weg Bestandskunden ihren Vertrag verlängern können.
AAA
Teilen (17)

otelo verbessert Konditionen für Vertragsverlängererotelo verbessert Konditionen für Vertragsverlängerer Viele Mobilfunkkunden kennen das Problem: Der aktuelle Vertrag steht zur Verlängerung an. Man bekommt aber vom eigenen Netzbetreiber, Provider oder Discounter deutlich schlechtere Konditionen als Interessenten, die einen neuen Vertrag beim gleichen Anbieter abschließen möchten.

Einige Nutzer sehen sich daher frühzeitig nach einem neuen Vertragspartner um. Wenn sie ihre Rufnummer mitnehmen, fallen dafür zwar zusätzliche Kosten an. Dafür bietet der Tarif deutlich mehr, als der bisherige Anbieter bei Verlängerung des bisher genutzten Kontrakts offerieren würde.

Der zu Vodafone gehörende Discounter otelo hat jetzt bekanntgegeben, Kunden, bei denen eine Vertragsverlängerung ansteht, gegenüber neuen Interessenten nicht mehr zu benachteiligen. Die Bestandskunden sollen bei Verlängerung ihres bestehenden Vertrags die gleichen Bedingungen erhalten, die auch beim Abschluss eines Neuvertrags gelten würden.

Die Neuerung gilt bei otelo seit Monatsbeginn. Auch von Sonderaktionen, die bei Abschluss eines neuen Vertrags gelten, können die Bestandskunden ab sofort profitieren. Zudem bietet der Discounter die Verlängerung eines Vertrags schon drei Monate vor dessen Ablauf an.

Hier kann die Vertragsverlängerung vorgenommen werden

Die Vertragsverlängerung kann online im passwortgeschützten Kundenbereich auf der otelo-Homepage, beim Händler vor Ort oder beim Online-Fachhändler vorgenommen werden. Der verlängerte Vertrag hat eine Laufzeit von 24 Monaten. Dabei können die Kunden zwischen allen jeweils aktuellen Angeboten des Discounters wählen.

Bei Online-Buchungen der Allnet Flats M, L und XL bekommen die Kunden einen monatlichen Rabatt von zehn Prozent. Neukunden, die ihre bestehende Mobilfunknummer zu otelo portieren, erhalten einen Bonus von 25 Euro. Damit ersetzt der Discounter einen Großteil der Kosten, die beim bisherigen Anbieter für die Mitnahme der Handynummer anfallen. Diese Kosten können bis zu 30,72 Euro betragen.

otelo bietet derzeit unter anderem das Apple iPhone 6 mit 16 GB Speicherplatz zur Allnet Flat XL für eine einmalige Zahlung von 49 Euro an. Dazu kommt für die Dauer der zweijährigen Mindestvertragslaufzeit eine monatliche Zuzahlung von 20 Euro, so dass für das Smartphone unter dem Strich Kosten in Höhe von 529 Euro anfallen. Für das Samsung Galaxy S6 verlangt otelo in Verbindung mit der Allnet Flat XL ebenfalls monatlich 20 Euro Zuzahlung. Dazu kommt eine einmalige Zahlung von 1 Euro.

Teilen (17)

Mehr zum Thema otelo