mobicroco

OS X & der Eee PC

Von
AAA
Teilen

"Das billigste Macbook aller Zeiten" titelte Cnet Deutschland gestern mit Bezug darauf, dass ein paar findigen Hackern die Installation von Apples Betriebssystem OS X auf dem Eee PC gelungen ist.

Für das akuelle Betriebssystem "Leopard" (10.5.) reiche es nicht, jedoch könne mit "Tiger" (10.4) relativ flüssig gearbeitet werden. Was in dem Bericht nicht erwähnt wird: Die Funktionalität ist nach der Aufspielung von OS X arg beschnitten. Auf die Lautsprecher muss anschließend ebenso verzichtet werden wie auf Mikrofon & Webcam. Hinzu kommt, dass die Installation des "Apple-exklusiven" OS auf dem Eee PC auch rechtlich durchaus problematisch ist.

Das ist den Hackern wohl auch bewusst, weshalb sie konsequenter Weise in ihrem HowTo den Download von Tiger mit dem Filesharing-Client BitTorrent empfehlen. Mir stellt sich die Frage: Warum ein zuverlässig laufendes und intuitiv bedienbares Linux-OS zugunsten einer zurechtgeflickten, instabilen MacOS-Lösung aufgeben?

Teilen