Auslandstelefonate

Ortel Mobile: Option über 1 000 Gesprächsminuten in 29 Länder

Option startet in Kürze und wird 19,90 Euro kosten
AAA

Ortel Mobile Option über 1000 Gesprächsminuten in 29 LänderOrtel Mobile: Option über 1 000 Gesprächsminuten in 29 Länder Ortel Mobile startet in Kürze eine neue Option namens All-Net 1000. Enthalten sind 1 000 Gesprächs­mi­nuten in alle Fest- und Mobil­funk­netze, und das nicht nur inner­halb Deutsch­lands. Pro Monat wird die neue Option 19,90 Euro kosten.

In dieser Grundgebühr eingeschlossen sind nicht nur Telefonate in alle deutschen Netze, sondern auch in 29 weitere Länder. Innerhalb Deutschlands ist übrigens die Abfrage der eigenen Mailbox inkludiert. Auch bei Aus­lands­tele­fonat­en spielt es keine Rolle, ob es sich im Zielland um ein Fest- oder Mobilfunknetz handelt. Die 1 000 Gesprächsminuten können also wahlweise für Inlands- oder Auslandstelefonate genutzt werden.

Gegenüber teltarif.de hat Ortel Mobile bereits mitgeteilt, welche Länder in der Option eingeschlossen sind. Dabei handelt es sich um Österreich, Russland, Belgien, Kasachstan, Bulgarien, China, Tschechien, Indien, Frankreich, Thailand, Deutschland, Vietnam, Griechenland, Hong Kong, Ungarn, USA, Italien, Kenia, Lettland, Nigeria, Litauen, Iran, Niederlande, Irak, Polen, Spanien, Portugal, Schweiz, Rumänien und Großbritannien.

SMART-Option mit 300 MB Highspeed-Volumen und 100 Minuten in 6 Länder

Zusätzlich zum klassischen Basistarif von Ortel Mobile im Netz von E-Plus ist nach wie vor die InterNational Flat 500, die SMS World Flat 1000, die E-Plus Flat 3000 sowie die Internet-Flat XL buchbar.

Noch relativ neu ist die "SMART-Option" für 12,90 Euro. Diese beinhaltet eine Internet-Flat mit bis zu 7,2 MBit/s, die nach 300 MB Highspeed-Volumen auf GPRS-Niveau gedrosselt wird. Ebenfalls eingeschlossen sind 100 Minuten in alle Netze von Deutschland, Polen, Russland, Rumänien, Griechenland und Italien sowie 100 SMS in alle Netze weltweit.

Mehr zum Thema Ortel Mobile