Bugs

OnePlus 2 mit Qualitätsproblemen: Serienfehler oder Einzelfälle?

Wir zeigen Probleme auf, die bei der Nutzung des OnePlus 2 im Dauerbetrieb aufgefallen sind. Dabei ist es unklar, ob es sich um Software- oder Hardware-Fehler handelt.
AAA
Teilen

Technische Probleme beim OnePlus 2Technische Probleme beim OnePlus 2 Das chinesische Unternehmen OnePlus ist angetreten, um den etablierten Smartphone-Herstellern wie Apple und Samsung, Sony und Huawei Konkurrenz zu machen. Die Spitzenmodelle werden vom Anbieter selbst als Flaggschiff-Killer bezeichnet und sind deutlich günstiger als die Handhelds, mit denen man es aufnehmen will.

Handys wie das OnePlus One und das OnePlus 2 sind zweifellos sehr gute Android-Smartphones. Aber das OnePlus One brachte beispielsweise für deutsche Kunden das Problem mit sich, dass das LTE-Band 20 (800 MHz) nicht abgedeckt wurde. Beim OnePlus 2 treten wiederum ganz andere Fehler auf, wie sich nach einiger Zeit der Nutzung gezeigt hat.

Bei einem Gerät, dessen Besitzer unserer Redaktion bekannt ist, kam es in der Vergangenheit immer wieder zu unkontrollierten Neustarts, wobei dieser Fehler mittlerweile durch Software-Updates behoben wurde. Nach dem Reboot blieb das OnePlus 2 bei der Eingabe der SIM-PINs hängen. Das heißt, das Smartphone war nicht mehr im Mobilfunknetz eingebucht. Bemerkte der Nutzer das nicht und gab die PIN-Nummern erneut ein, so war er vorübergehend nicht mehr telefonisch erreichbar.

Mobilfunk-Anschlüsse verlieren Netzkontakt

Im zweiten Fall ist das OnePlus 2 betroffen, das wir für unsere Berichterstattung von der Consumer Electronics Show (CES) verwendet haben. Hier steigen hin und wieder die Mobilfunk-Empfangsteile aus, während die WLAN-Internet-Verbindung erhalten bleibt. In einigen Fällen "verschwindet" nur einer der beiden im Dual-SIM-Handy betriebenen Mobilfunk-Anschlüsse. Es kam im mehr als einwöchigen Dauer-Einsatz aber auch vor, dass beide Rufnummern nicht mehr erreichbar waren.

Der Fehler ist auf einen Blick zu sehen, denn die S-Meter der betroffenen Mobilfunk-Anschlüsse werden auf dem Startbildschirm des Smartphones nicht mehr angezeigt. Teilweise half es, den Flugzeugmodus kurz ein- und wieder auszuschalten. Manchmal musste das OnePlus 2 auch neu gestartet werden, um mit beiden SIM-Karten wieder im Netz eingebucht zu sein.

Ein Problem im Zusammenhang mit den verwendeten SIM-Karten konnten wir dadurch ausschließen, dass wir die Betreiberkarten in den Vereinigten Staaten mit lokalen Prepaid-SIMs betrieben haben. In Deutschland tritt der Fehler aber mit Karten von Vodafone und o2 ebenfalls auf. Hier ist es unklar, ob es sich ebenfalls um ein Softwareproblem oder aber um einen Hardware-Fehler handelt. Von OnePlus gibt es bislang keine Stellungnahme.

Teilen

Mehr zum Thema OnePlus